24.01.2017
News  
 

FPÖ Kirchdorf stellt sich neu auf

Nach der Wahlschlappe bei den Gemeinderatswahlen werden die Weichen bei der FPÖ Kirchdorf neu gestellt. Andreas Almberger nahm als Obmann den Hut.

Kirchdorf | Bei der ordentlichen Generalversammlung der FPÖ Ortsgruppe Kirchdorf wurde vor Kurzem ein neues Team an die Spitze gewählt. Mario Unterrainer ist nun der neue erste Mann in Kirchdorf, wie mittels Presseaussendung mitgeteilt wird. „Die FPÖ Kirchdorf verpasste 2016 im Gemeinderatswahlkampf den Wiedereinzug in die Gemeindestube und das darf einfach kein zweites Mal passieren“, hält der frischgewählte Ortsgruppenobmann darin fest. Unterrainer ist gebürtiger Innsbrucker und vor einigen Jahren nach Kirchdorf gekommen. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Im Brotberuf ist Unterrainer als Industriekaufmann bei einem Bauindustrie Unternehmen angestellt. Zu seinem Stellvertreter wurde Wolfgang Loidl gewählt.

Almberger bleibt einfaches Mitglied

Der bisherige Obmann und Bürgermeisterkandidat bei den Gemeinderatswahlen, Andreas Almberger, arbeitet weiterhin als einfaches Mitglied für die Partei, wie Bezirksobmann Robert Wurzenrainer gegenüber dem Kitzbüheler Anzeiger erklärt. Unter Almberger erlitt die FPÖ eine herbe Niederlage bei den Gemeinderatswahlen. Sie bildete mit 5,14 % Zustimmung das Schlusslicht aller wählbaren Fraktionen und schaffte den Einzug in den Gemeinderat nicht.

Obmann will Ortsgruppe wieder aktivieren

Als erste Ziele definiert Unterrainer, die Ortsgruppe wieder zu aktivieren und das vorhandene Netzwerk weiter auszubauen. „Kirchdorf ist ein ganz und gar freiheitliches Pflaster mit viel Potential. Ich werde mir Hans Sevignani als Vorbild nehmen und gemeinsam mit meinem Team die Kirchdorfer FPÖ wieder zu einer mitgestaltenden Ortsfraktion aufbauen“, erklärt Unterrainer.

„Aus dem Dornröschenschlaf erwecken“

Vorschusslorbeeren für den neuen Obmann gibt es auch von Bezirksparteiobmann Robert Wurzenrainer. „Mario Unterrainer ist entschlossen und ein gerader Kampl. Es freut mich ganz besonders, dass er jetzt nach jahrelangem Winterschlaf die Kirchdorfer FPÖ Ortsgruppe wieder aus dem Dornröschenschlaf erwecken wird“, blickt Wurzenrainer optimistisch in die Zukunft.
Johanna Monitzer

Bild: Das neue Team der FPÖ Kirchdorf: Schriftführer Michael Maier, Obmann Stv. Wolfgang Loidl, Ortsparteiobmann Mario Unterrainer und Kassaprüferin Nadine Köck mit BPO Robert Wurzenrainer (v. li.). Foto: Wurzenrainer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook