Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
Eroeffnung-Portraet-Ausstellung-im-Museum-Kitzbuehel kat28_stak_worg_6867.jpg
19.06.2019
Event  
 

Eröffnung Porträt-Ausstellung im Museum Kitzbühel

Am 19. Juni wird um 19 Uhr im städtischen Museum Kitzbühel die Ausstellung „Das Ich widergespiegelt. Kitzbüheler Menschenbilder des 20. und 21. Jahrhunderts“ eröffnet.

Gemälde und Graphiken, aber auch dreidimensionale Bildnisse sowie Porträtfotografien stellen Menschen vor, die in Kitzbühel leb(t)en oder als Künstler mit der Stadt verbunden waren oder sind.

Viele der ausgestellten Exponate stammen aus Privatbesitz und werden erstmals öffentlich gezeigt. Das Anliegen der Ausstellung besteht einerseits darin, die Kunst des Porträtierens vorzustellen und ist andererseits historischer Natur:  Mit vielen der Dargestellten, man denke etwa an den Eggerwirt Anton Hechenberger, den Direktor des Grandhotels Dr. Ekkehard Kofler oder die Komponistin Maria Hofer, verbinden sich Lebensgeschichten, die mit zu dem beitragen, was man als ‚Kitzbüheler Identität‘ bezeichnen kann. 

Die Ausstellung läuft bis 5. Oktober 2019 und wird von einem umfassenden Veranstaltungsprogramm begleitet, das auf www.museum-kitzbuehel.at vorgestellt wird.

Bilder: Hilde Goldschmidt, Porträt der Mutter IV, 1947, Foto Lazzari;
Porträtfoto Anton Hechenberger, um 1910 (unbekannnter Fotograf), Stadtarchiv Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen