19.06.2017
News  
 

Elternverein übernimmt Führung

Nach drei Jahren Trägerschaft zieht sich jetzt die Diakoniewerk Bildung GmbH aus dem Montessori­haus zurück. Ohne Zank und Hader, wie Elternvereinsobmann Peter Schenk betont.

St. Johann | „Eine Welt für alle Kinder“ – unter diesem Motto arbeiten seit inzwischen bereits 22 Jahren engagierte Pädagoginnen und Pädgogen im Montessori-Haus in der Lederergasse in St. Johann. In der kindgerechten Umgebung werden durchschnittlich rund 100 Kinder in Krippe, Kindergarten, Schule und Hort betreut.

Ab Herbst stehen einige Änderungen an: Die Diakonie Bildung GmbH, die das Montessorihaus seit drei Jahren leitet, legt die Trägerschaft zurück. Grund dafür sei u.a. die schwierige finanzielle Führung der privaten Bildungseinrichtung, wie Elternvereinsobmann Peter Schenk weiß. „Die Vereinbarung wurde einvernehmlich gelöst. Wir trennen uns im besten Einvernehmen“, erklärt Schenk. Bei einer außerordentlichen Generalversammlung am vergangenen Donnerstagabend wurde einstimmig beschlossen, dass der Elternverein die Leitung des Hauses mit 1. September wieder übernimmt.

Räumliche Entfernung

Als „finanzielle Herausforderung“ beschreibt Josef Scharinger, der Verantwortliche der Diakonie, die Führung des Montessorihauses. „Der Elternverein hatte überdies den Wunsch, auch wieder mehr selbst zu entscheiden. Es war in jedem Fall für uns eine gute Sache“, betont Scharinger und gibt als weiteren Grund auch die räumliche Entfernung zum Sitz in Salzburg an. „Wir stehen aber auch weiterhin bei etwaigen Fragen gerne zur Verfügung“, bestätigt auch Scharinger, dass die Trennung „im besten Einvernehmen erfolgt ist.“  

„Es wird sicher einiges an Änderungen geben“, kündigt Schenk an. Die nächsten Monate werden genutzt, um neue Ideen zu wälzen.

Freie Plätze

Der Andrang auf Plätze in allen Bereichen sei auch heuer wieder groß, freut sich der Obmann: „Einige Plätze haben wir in der Schule noch frei.“ Informationen über das Montessorihauses sind unter www.montessori-kitz.at zu finden. M. Klausner

Bild: Vereinsobmann Peter Schenk mit Schülerinnen und Schülern des Montessorihauses bei einem Tag der offenen Tür. Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook