27.10.2018
News  
 

Eislaufplatz geht auf Wanderschaft

Auch heuer bieten die Kössener ein eisiges Vergnügen an: Bereits zum dritten Mal wird im Zentrum ein Eislaufplatz aufgebaut.

Kössen|  Ab Ende November können in Kössen wieder die Eislaufschuhe angeschnallt und natürlich auch die Eisstöcke ausgepackt werden – heuer wird zum dritten Mal der 30 Meter lange und zehn Meter breite Eislaufplatz aufgebaut. Wenn auch nicht mehr wie bisher auf dem Dorfplatz vor dem Gemeindeamt.

„Der Eislaufplatz war in den vergangenen beiden Jahren ein absoluter Erfolg und der Standort mit dem Ziel, das Zen-trum zu beleben, sicher gut gewählt“, betont GV Hans Knoll, der Obmann des Ortsentwicklungsausschusses. Leider habe es aber auch einige Nachteile gegeben. Die Schneeräumung sei dadurch in diesem Bereich deutlich erschwert, außerdem erwies sich der Dorfplatz bei einigen Veranstaltungen überdies als sehr beengt.

Platz gut, aber nicht perfekt

„Es ist uns klar geworden, dass der Platz vor dem Gemeindeamt zwar gut, aber nicht perfekt ist“, erklärt Hans Knoll. Daher wurde schon vor Längerem mit der Suche nach einem alternativen Standort begonnen. „Der sollte natürlich wieder im Zentrum sein, um der anfänglichen Idee der Ortskernbelebung nachzukommen“, klärt Knoll über die Kriterien auf. Bei der Führung der Raiffeisenbank Kössen-Schwendt stieß man schlussendlich auf offene Ohren.

Der Eislaufplatz wird heuer auf dem Raiffeisen-Parkplatz direkt neben der Kirche errichtet. Zwei Drittel des Platzes werden auf der im Westen anschließendenWiese positioniert, ein Drittel wird sich auf dem Parkplatz der Bank befinden. „Dadurch gehen möglichst wenig Parkplätze verloren“, betont Knoll, „dieser Standort erfüllt alle Anforderungen. Er ist zentral gelegen, sodass die Frequenzerhöhung im Ortskern realistisch erreicht werden kann und auch die Gastronomiebetriebe können profitieren. Es soll ein Container aufgestellt werden, der für die Ausgabe der Leih-Schlittschuhe, Eisstöcke und dergleichen genutzt werden soll. Ende November, so Hans Knoll, soll mit dem eisigen Vergnügen gestartet werden. Margret Klausner

Bild: Wurde zum großen Erfolg – der Eislaufplatz auf dem Dorfplatz. Heuer gibt es ihn zum dritten Mal, allerdings an einem anderen Ort. Foto: Knoll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv