18.11.2016
News  
 

Einstand bei LUX Alpin Residenzen

Die Mischung macht‘s: Ein Lebensmittelmarkt, eine Ordination und 24 Wohnungen, das ist das Konzept hinter den LUX Alpin Residenzen in Reith. Vergangene Woche wurde die Eröffnung gefeiert.

Reith  | Der Projektbetreiber ZIMA/Unterberger investierte 16,2 Millionen Euro in das Areal. Baustart war im Jahr 2015 und dank der Unterstützung der Gemeinde konnte das Projekt trotz kleiner unvorhergesehener Stolpersteine (z.B. baute ein Biber mit den Arbeitern um die Wette) dennoch einigermaßen rasch umgesetzt werden. Bürgermeister Jöchl und sein Gemeinde-Team durften daher sowohl von Seiten der ZIMA, als auch von MPreis Lorbeeren für die rasche behördliche Abwicklung entgegennehmen. Jöchl freute sich über einen „tollen Tag für Reith“.

In seiner Ansprache verhehlte er dennoch nicht die Gemeinderats-Diskussionen über die Eröffnung eines weiteren Lebensmittelmarktes im Ort.  Schlussendlich zog er damals wie heute das Resümee: „Eine Gemeinde soll sich nicht gegen die Wirtschaft stellen.“

Die LUX Alpin Residenzen erstrecken sich auf 3.000 Quadratmetern. Es stehen insgesamt sechs „geförderte“ und achtzehn frei finanzierte Wohnungen zur Verfügung. Die ersten zwölf Wohnungen werden noch diesen Dezember bezugsfertig sein. Der Rest wird in der zweiten Bauetappe finalisiert, Fertigstellung ist für Herbst 2017 geplant. Dabei stehen verschiedenste Wohnungsschnitte zur Auswahl – von Zwei- bis Vier-Zimmerwohnungen in der Größenordnung zwischen 51 und 155 Quadratmetern ist alles dabei.

Zusätzliche Arbeitsplätze

Mit der neuen MPreis-Filiale werden zusätzliche Arbeitsplätze in Reith geschaffen. Insgesamt betreuen 15 Angestellte aus der Umgebung die Kunden. Elisabeth Galehr

Bild: Alexander Wolf, Geschäftsführer der ZIMA Tirol, Bürgermeister Stefan Jöchl, Nicole Knödl (Leitung Verkauf ZIMA) und MPreis-GF Peter Paul Mölk hatten viel zu feiern (im Bild v.l.). Foto: Galehr

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook