01.07.2016
News  
 

Ein festliches „Griaß di“ im Winkl

In den vergangenen Wochen wurde die Initiative „Griaß Di!“ auf die Kaiserwinkler Betriebe ausgedehnt und dem entsprechend viele Unternehmen präsentierten sich in der Alleestraße.

Kössen | „Ich kann der Kaiserwinkler Wirtschaft nur gratulieren. Über 70 engagierte Mitglieder in so kurzer Zeit zusammenzubringen, ist eine tolle Leistung“, sagte Klaus Lackner, Obmann der Wirtschaftskammer Kitzbühel, bei der Eröffnung des Straßenfestes. Auch Bgm. Vinzenz Schlechter konnte am Fest teilnehmen und ist ebenso erfreut über das Engagement der Vereinsmitglieder. Angesichts der idealen Wetterbedingungen meinte er, dass jeder das bekommen würde, was er verdient.

Umfangreiches Programm

Neben der eigentlichen Präsentation der Betriebe, war das Straßenfest aber vor allem ein großer „Lustplatz“, auf dem alle zu ihrem Vergnügen kamen. Für die kleinen Besucher gab es eine Riesenrutsche, Ponyreiten und ein Kinderprogramm in der Kinderbetreuungseinrichtung „Sonnenhaus“.

Regionale und internationale Schmankerln lockten vor allem die Einheimischen in die Alleestraße, denn davon schwärmten die Besucher noch vom vorjährigen Straßenfest. Auch die Fußballfreunde kamen nicht zu kurz, denn beim Betrieb von Obmann Hans Knoll war eine Riesenleinwand aufgebaut, auf der die EM live übertragen wurde. Eine Trial Bike Show, Artisten, eine Motorrad Oldtimerausstellung und vieles mehr rundeten das Programm ab. Brigitte Eberharter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook