15.04.2017
News  
 

Ein breitgefächertes Sportangebot

Die Hauptversammlung bot Obfrau Mag. Nora Nessizius, dem Turnwart SR Werner Nessizius,  Franz Kutnohorsky, Sektionsleiter Peter Berger (Tischtennis) und Dr. Wolfram Schmidt (Sektionsleiter Basketball) wieder Gelegenheit zu einer umfassenden Rückschau.

Kitzbühel | Das Turnangebot wird nach wie vor in allen Altersstufen (Kleinkinder bis Senioren)  gut angenommen. Bis zu 60 Kinder und Jugendliche kommen zum Turnen. Im Gerätturnen traten sie bei verschiedenen Wettkämpfen an, wo im Land der TV Kitzbühel nicht nur der zahlenmäßig stärkste, sondern auch ein sehr erfolgreicher Verein ist. Der Höhepunkt war die Teilnahme an der Staatsmeisterschaft Turn10 mit elf Aktiven. Der TV Kitzbühel stellt auch bei vielen Veranstaltungen erprobte Funktionärinnen und Funktionäre.

Modernes Kursprogramm

Die Kurse werden gut angenommen. Neu waren die Angebote der Line Dance Anfänger (Sarah Hechenberger) und Afterwork Fitness (Karin Linetshumer).  Die Line Dance Gruppe unter Senta Hölzl tritt  als Kitz Country Dancers bei verschiedenen Veranstaltungen auf. Die Nordic Walking Gruppe mit Elfriede Bergmann ist jeden Dienstag unterwegs und unternahm auch gemeinsame Skiausflüge. Der Verein beteiligt sich stark an den Wanderungen des ÖTB-Tirol und wanderte zum Brechhorn.

Der Höhepunkt war erneut das Schauturnen im Mercedes -Benz Sportpark. Eine so große Veranstaltung bedarf nicht nur des großen Einsatzes der Vorturnerinnen und Vorturner, der Aktiven und einer großen Zahl von Helfern, insbesondere  der Senioren. Von entscheidender Bedeutung ist die tatkräftige Hilfe durch die Stadtgemeinde, u.a. beim Transport der Geräte. Dazu kommt viel finanzielle Unterstützung im Subventionsweg.

Als größter ÖTB-Verein Tirols ist der TV Kitzbühel auch  in der Landesführung stark vertreten. Die Obfrau und der Turnwart sind seit Langem Mitglieder des ÖTB-Tirol-Turnrats.

Abgänge bei den TT-Gruppen

Die Sektion Tischtennis beteiligt sich mit wechselndem Erfolg in einer Spielgemeinschaft mit Jochberg mit drei Mannschaften am Meisterschaftsbetrieb (Landesligen und Gebietsliga Unterland).  Der herausragende Veteran ist Hans Lackner (74), der in der Rangliste den 3. Platz hält. Seine  Kameraden Franz Kutnohorsky und Werner Ziepl, die durch Jahrzehnte Leistungsträger waren, mussten aus gesundheitlichen Gründen ihre Laufbahn beenden. Hoffnung für die Zukunft bringt eine talentierte und eifrige Schülergruppe.

Der umfassende Bericht des Turnwarts war durch stimmungsvolle Bilder aufgelockert und brachte ein reiches Turnjahr in Erinnerung. Er dankte den 30 (!) wichtigsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den unbezahlten und wertvollen Einsatz als Vorturner und ständige Helfer.

Ehrungen und einstimmige Wahl

Mit dem Vereinsehrenzeichen in Bronze wurden die Kampfrichterinnen  Annelie Kanzler, Katharina Reichel und Barbara Luxner (Bronze) sowie Jutta Reichel als langjähriges Turnratsmitglied und Stellvertreterin des Kassiers (Silber) ausgezeichnet.

Die Wahl brachte die Bestätigung des Turnrats: Obfrau Mag. Nora Nessizius, Schriftwartin Mag. Trixi Winkler (Stv. Sarah Hechenberger), Kassier Wolfgang Egger (Stv. Jutta Reichel), Turnwart Dipl. Sportlehrer Werner Nessizius, Jugendwartin  Rosi Feyrsinger, Zeugwart Dietmar Heintschel, Heimwartin Paula Prasser; sowie der Beiräte: Trixi Huber, Lisbeth Schöpfer, Helmut Wendelin und Otto Peternell. H.W.

Bild: Obfrau Mag. Nessizius mit den neuen Trägerinnen von Vereinsehrenzeichen, von links Jutta Reichel, Annelie Kanzler, Katharine Reichel und Barbara Luxner. Foto: Turnverein Kitzbühel


 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook