11.12.2018
News  
 

Ein Zeichen gegen die Gewalt

Kitzühel, St. Johann | Bereits seit Jahren beteiligen sich die Clubschwestern des Soroptimistclubs Bezirk Kitzbühel gemeinsam mit den Verantwortlichen des Mädchen- und Frauenberatungszentrums Bezirk Kitzbühel an der Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“. Heuer erstrahlte daher auf Initiative der Soroptmistinnen im Rahmen der UN Women Kampagne „orange the World“ die Antoniuskapelle in Zentrum von St. Johann in Orange.

Im Rahmen der Kampagne beteiligte sich der Club unter Federführung von Clubschwester Cornelia Maurer- Embacher auch am „Tag gegen Gewalt“ im Bezirkskrankenhaus St. Johann. An Infoständen des Gewaltschutzzentrums, des Mädchen- u. Frauenberatungszentrums St. Johann, des Soroptimist Clubs Bez. Kitzbühel und der Polizei konnten sich die Besucher informieren. Organisiert wurde dieser Tag von der Opferschutz- und Kinderschutzgruppe des Bezirkskrankenhauses St. Johann. Vom 25. November bis zum 10. Dezember 2018 tragen die Mitarbeiter des Krankenhauses St. Johann Buttons mit „Stoppt Gewalt an Frauen“.

Im Rahmen der Präventionsarbeit fanden überdies in dieser Zeit zwei Workshops unter dem Motto Gewalt an Frauen – mein Körper gehört mir!“ in der Handelsakademie bzw. Handelsschule Kitzbühel für die Mädchen der 1. Klassen statt.

Bild: Die Clubschwestern des SI Club Kitzbühel vor der „orangen“ Antoniuskapelle in St. Johann.  Foto: SI Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv