Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
Ein-Tag-im-Zeichen-des-Blaulichts einsatz8.jpgeinsatz1.jpg
19.06.2019
News  
 

Ein Tag im Zeichen des Blaulichts

Einen Blick hinter die Kulissen der Kaserne St. Johann konnten am Samstag Besucher beim „Tag der Einsatzorganisationen“ werfen.

St. Johann | Die Kaserne in St. Johann stand am vergangenen Samstag ganz im Zeichen der Blaulichtorganisationen. Rotes Kreuz, Polizei, Feuerwehr, Bergrettung, Bundesheer sowie Zivilschutzverband nutzten die Gelegenheit und boten im Rahmen eines „Blaulichttages“ einen Einblick in ihre vielfältigen Aufgaben. Etwa 60 Einsatzkräfte waren den ganzen Tag dabei und absolvierten zahlreiche Übungen.

Bei einem „Unfall“ mit einem Bus und einem Pkw galt es da zahlreiche „Verletzte“ zu bergen – ein Szenario, das Feuerwehr und Rotes Kreuz gemeinsam bewältigten. Auch das Bundesheer hielt eine Übung ab. Bei der Bergrettung konnten sich die Besucher bei einer Abseilübung als „Unfallopfer“ zur Verfügung stellen.

Auch die Präsentation des Fuhrparks sowie der umfangreichen Ausrüstungen der jeweiligen Einsatzorganisation war ein wichtiger Teil des Tages. Vom Feuerwehrauto bis zum Rettungsboot reichte die Palette.

„Es ist alles sehr gut abgelaufen, unser Fazit ist mehr als positiv“, freut sich David Prinz vom Roten Kreuz über den Erfolg. Margret Klausner

Fotos: Einsatzreport Tirol

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen