Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
28.06.2019
News  
 

Ein Meilenstein für die IT-HAK

Kitzbühel | Die „Reife- und Diplomprüfungen“ sind in Kitzbühel abgeschlossen. Die ersten Absolventinnen und Absolventen der neuen IT-HAK (die einzige im Tiroler Unterland) beendeten sehr erfolgreich ihre Ausbildungen.

Die „Mündlichen“ sind nun auch in Kitzbühel vorbei, die frischgebackenen MaturantInnen haben ihre Diplome und Zeugnisse.  Und genau das war an einer der innovativsten berufsbildenden höheren Schulen in der Region heuer besonders spannend, weil die ersten AbsolventInnen der Kitzbüheler „Handelsakademie für Digital Business“, der IT-HAK, die Schule nun äußerst erfolgreich verlassen. Mit drei „Ausgezeichneten Erfolgen“ im Maturazeugnis (Notenschnitt 1,5 oder besser) und 11 „Guten Erfolgen“ (Schnitt besser als 2,0), bei insgesamt 24 AbsolventInnen. Drei „Gute Erfolge“ waren es übrigens bei den SchülerInnen der „Standard-HAK“, die in den beiden Schultagen zuvor ihre umfangreiche wirtschaftliche und allgemeinbildende Ausbildung beendet hatten.

Sprachexperten mit Fotostudio, VR und 3D
Am allerwenigsten werden Sprachgenies in einer Wirtschaftsschule mit IT-Schwerpunkt vermutet, doch genau dazu wurden die Computer-
experten an der Kitzbüheler DigBiz-HAK ausgebildet. Nicht Französisch, Spanisch oder Italienisch sind dabei relevant, obwohl einige der SchülerInnen neben Deutsch und Englisch auch noch die nichtdeutsche Sprache ihrer Eltern perfekt beherrschen. Von C++ über C# und Visual Basic bis Java, Javascript oder PHP usw. erstreckt sich das (Programmier-) Sprachenportfolio der Kitzbüheler IT-HAK-Absolventen, um damit beispielsweise Spiele, Virtual Reality- und 3D-Anwendungen, Sharepoint-Automatisierungen für weltweit tätige Industriebetriebe oder Online-Anwendungen und Apps für mobile Geräte zu realisieren.

Alle Türen stehen offen
Für die frisch gebackenen AbsolventInnen der Kitzbüheler HAK und der IT-HAK beginnt nun der Ernst des Lebens und alle Wege werden auch genutzt. Viele haben schon seit langem fixe Jobangebote (vor allem in der IT-Branche) in der Tasche, andere erfüllen ihre Verpflichtungen für das Vaterland, wieder andere erweitern ihr Wissen an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland – in verschiedensten Disziplinen übrigens, von Medizin über Geistes-, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften.
Erstmal durchatmen und feiern – so schaut das Programm der nächsten Tage aus, bevor wieder Aufnahmeprüfungen bzw. Zivil- und Wehrdienst anstehen.

Die „Ausgezeichneten“ der IT-HAK mit KV Markus Feyersinger, Marcel Riedmann, Direktorin Eva Grißmann, Philipp Steiner, Manuel Achhorner, WK-Obmann Klaus Lackner und Bürgermeister Klaus Winkler (v.l.). Foto: HAK Kitzbühel/Eller

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen