21.08.2016
News  
 

Ein Meer von Fahnen in Waidring

Drei Tage lang stand die Gemeinde Waidring am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen der Jubiläumsfeierlichkeiten des „1. Tiroler Veteranenvereins Waidring“. Höhepunkt war die Landeswallfahrt und der großte Festumzug am Sonntag – rund 70 Gruppen und Abordnungen gaben den Waidringern die Ehre.

Waidring | Mit 63 uniformtragenden Mitgliedern ist der „1. Tiroler Veteranenverein Waidring“ der mitgliederstärkste Kameradschaftsbund im Bezirk Kitzbühel – das 145-jährige Bestandsjubiläum mit einem großen Fest zu feiern, war daher natürlich für den Verein, unter Leitung von Obmann Peter Baumgartner Ehrensache. Die Kameraden hatten einen großen Festreigen vorbereitet, dessen Höhepunkte am Sonntag die traditionelle Landeswahlfahrt sowie der große Festumzug durch Waidring waren.

Nach einem feierlichen Gottesdienst, zelebriert von Priester Michael Köck von der Erzabtei St. Peter in Salzburg, stand ein großer Festumzug mit hunderten uniformierten Teilnehmern auf dem Programm. Musikalisch umrahmt von Musikkapellen nicht nur aus Tirol, sondern auch aus dem Pinzgau, zogen 70 Gruppen und Abordnungen aus Tirol, Salzburg und auch aus Bayern bei Kaiserwetter feierlich durch Waidring.

Unter den Ehrengästen waren unter anderem der Präsident des österreichischen Kameradschaftsbundes, Ludwig Bieringer, Tirols oberster Veteran Johannes Tratter, Tirols Landesoberschützenmeister Christoph Platzgummer sowie LA Josef Edenhauser. M. Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook