26.05.2018
News  
 

Ein Held der Alltagskomik

Eigentlich kann ich nix, sagt Gernot Kulis. Wie lustig nix sein kann, bewiesen rund 500 lachende Gesichter im Kaisersaal.

St. Johann | Es blitzt und blinkt, Lichteffekte schießen auf die Bühne, der Bass wummert, die Nebelmaschine gibt alles – und dann erscheint er: Gernot Kulis. Der Held der Alltagskomik, der hunderttausende Radiozuhörer mit seinen Scherz-Anrufen regelmäßig zum Lachen bringt belustigte den fast bis auf den letzten Platz besetzten Kaisersaal in St. Johann.

In Kulis zweitem Solo-Bühnenprogramm „Herkulis“ dreht sich alles um Helden und Götter des Alltags. Jeder ist doch irgendwie ein Held – oder möchte zumindest einer sein. Schon Klein-Gernot sah in Vater Kulis „Herkulis“ (was nicht zuletzt dem Kärntner-Slang des örtlichen Bäckers zu verdanken war). Der Kärntner Comedian nimmt die Zuschauer mit auf eine heldenhafte Reise mit irrwitzigen Begegnungen und verrückten Geschichten. Gernot Kulis wird auch selbst zum Helden, da es ihm gelingt einen Baufachmarktmitarbeiter zu finden.

Tempo: ein Gag jagte den nächsten

In rasantem Tempo ließ Kulis den Zuschauern kaum Zeit zum Luftholen. Ein Gag jagte den nächsten. Egal ob als ZIB-Anchormann Tarek Leitner, als Fußballgrantler Hans Krankl oder als schwafelnder Armin Assinger – Gernot Kulis konnte mit allem punkten. Bis hin zum großen Finale, wo all seine Akteure zu einer großen Schlusspointe verschmolzen, war es eine Comedy-Meisterleistung. Die Ausrufe „Stimmung!“ hätte sich Kulis sparen können – denn die Stimmung war ohnehin grandios.

Ein Abend, wie ein gutes Rockkonzert – voller Hits

Ein Abend, wie ein gutes Rockkonzert – mit vielen Hits, die den Geschmack des Publikums trafen. Heldenhaft verließ Gernot Kulis zu den Klängen von David Bowies „Heros“ nach über zwei Stunden die Bühne. Damit war klar – wahre Helden haben vor allem eines: Humor.
Johanna Monitzer 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook