10.03.2018
News  
 

Dreifache Tiroler Meisterin

Tolle Leistungen zeigte der St. Johanner Schwimmnachwuchs bei den Tiroler Meisterschaften.

Drei Meistertitel und 18 Medaillen bei den Tiroler Hallenmeisterschaften in Telfs.
Telfs |  15 Vereine aus Tirol mit über 300 Schwimmerinnen und Schwimmern aller Altersklassen zeigten erstklassigen Schwimmsport und kämpften an drei Wettkampftagen um die Podestplätze.

Das WSV-Schwimmteam war mit 19 Teilnehmern (16 Mädchen und drei Burschen) 83 Mal am Start und konnte dabei 18 Medaillen (3 Mal Gold, 6 Mal Silber, 9 Mal Bronze) erschwimmen.

Sissi Brenner schwamm zu drei  Meistertiteln

In 50 Brust, 100 Lagen und 200 Freistil hatten ihre Konkurrentinnen keine Chance. Eine Silbermedaille über 50 Freistil und eine Bronzemedaille über 50 Delfin rundeten ihr souveränes Auftreten bei diesen Meisterschaften noch ab. In 200 Freistil, 100 Lagen und in allen Brust-Strecken ist Sissi auch die schnellste Schwimmerin Österreichs in ihrem Jahrgang.

Laurin Sammer holte sich dreimal den Tiroler Vizemeistertitel. Die Silbermedaille gab es über 50 Delfin, 100 Lagen und 200 Freistil. Abgerundet hat Laurin sein ebenso souveränes Auftreten noch mit zwei  Bronzemedaillen über 50 Brust und 50 Freistil. Mit dieser Leistung konnte sich Laurin an diesem Wochenende wieder stark in Szene setzen.

Gergö Vecsey schwamm zu zwei Tiroler Vizetiteln. Über 100 Brust und 200 Brust konnte Gergö sein volles Potenzial abrufen und knackte auch noch die Limitzeiten für die Österreichischen Hallenmeisterschaften.

Vittoria Müller holte sich jeweils eine Bronzemedaille über 100 Rücken und 200 Rücken. Vittoria überbot in den beiden Rücken-Strecken und auch über 100 Freistil die Limitzeiten für die Österreichischen Hallenmeisterschaften.

Simon Grißmann konnte über 100 Rücken und 100 Freistil eine Bronzemedaille aus dem Wasser fischen. Heidi Brenner und Nolwenn Fuchs erschwammen sich jeweils eine Bronzemedaille über 200 Brust. Heidi knackte auch noch die Limitzeit über 200 Lagen für die Österreichischen Meisterschaften.

Leonie Fuchs schwamm nur sehr knapp an den Medaillenrängen vorbei, konnte sich aber gleich über drei Limitzeiten (100 Freistil, 200 Freistil, 200 Rücken) für die Österreichischen Meisterschaften freuen.

Weiters am Start mit vielen persönlichen Bestzeiten und Top Ten Platzierungen: Jasmin Bodlos, Anna-Lena Burstaller, Luana  Geisler, Ivona Knezevic, Leona Knezevic, Valerie Koch, Lisa Kröll, Marie Kröll, Maria Viertl, Sarah Wagger und Lilli Zuschmann.


 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook