17.04.2016
News  
 

Diese Mülltrennung macht Spaß!

Der frischgebackene Bürgermeister will seine Bürger zur Mülltrennung erziehen.

Fieberbrunn | Weiß, Grün oder Gelb? Ja, in welche Tonne kommt was rein? Seit der junge Bürgermeister Albert Dirschl das Zepter in der Gemeinde in der Hand hält, herrscht eine strikte Ordnung bei der Mülltrennung. Da gilt es vom Zahnbürstl die Naturborsten abzuschneiden, da diese in den Kompost gehören oder die Joghurtbecher exakt auszuwaschen - sonst droht Strafe!

Und plötzlich wird im grünen Container der Bürgermeister-Familie ein mysteriöses Haarteil entdeckt. Hier wird doch nicht jemand ermordet worden sein? Und wenn ja, wurde er gesetzeskonform entsorgt?

Bilder in der GALERIE

Die Heimatbühne Fieberbrunn bringt mit „Alles Müll... oder net?“ eine temporeiche und wortwitzige Komödie auf die Bühne. Als (über-)engagierter junger Bürgermeister „Albert Dirschl“ zieht Josef Grünbacher den Gemeindebürgern den letzten Nerv. Weder Papa „Andreas“ (Peter Horngacher), noch die resolute Mama „Regina“ (Margit Thalmeiner) oder Schwester „Lisa“ (Margreth Grünbacher) bringen ihn zur Vernunft.

Kein Auge trocken bleibt bei den Auftritten von Petra Astner als schwerhörige „Oma Dirschl“, die für die Rolle um Jahre alterte (Applaus!). Die zankenden Nachbarn, die sich auch nicht an die Mülltrennung halten möchten, geben Hans Astl und Margreth Hirnsberger. Stefan Edenhauser gerät als Gemeindesekretär „Gschössl“ ins Schwitzen.

Mit „Ali kommen, leeren Tonnen!“, sorgt auch Andreas Ellmauer als Müllmann „Ali“ für viele Lacher. Manfred Flatscher kugelt gekonnt als Amtsleiter „Joachim Kugler“ durchs Stück und Katherina Hasenauer verdreht als Umweltberaterin nicht nur dem Bürgermeister den Kopf. Für die detailreiche Inszenierung zeigte sich Hans Astl verantwortlich.

Weitere Spieltermine

Die Heimatbühne Fieberbrunn spielt das Stück „Alles Müll... oder net?“ in drei Akten von Ulla Kling noch am 20. und 28. April jeweils um 20 Uhr im Festsaal in Fieberbrunn. Nachmittagsvorstellung am 24. April um 14 Uhr. Kartenvorverkauf beim Tourismusverband
Johanna Monitzer

Bild: Total überfordert: Amtsleiter Kugler (Manfred Flatscher) versucht Lena (Margreth Hirnsberger) und Regina (Margit Thalmeiner) das neue Entsorgungssystem zu erklären. Fotos: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv