03.01.2020
News  
 

Die Polizei sucht Zeugen

Kitzbühel | Am 1. Jänner in der Zeit zwischen 1 Uhr und 1.30 Uhr versetzte ein unbekannter Mann im Bereich des Restaurants bei der Hahnenkamm Bergstation einem 23-jährigen Österreicher unvermittelt und ohne ersichtlichen Grund fünf Faustschläge ins Gesicht, wodurch der 23-Jährige zu Boden ging und schwere Verletzungen im Gesicht erlitt.

Der unbekannte Täter verließ danach die Örtlichkeit in Richtung Bergstation um augenscheinlich wieder ins Tal zu gelangen. Das Opfer befindet sich nach wie vor in Behandlung in der Klinik Innsbruck.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 160-165 cm groß bekleidet mit einer hellblauen Oberbekleidung.

Wer hat etwas gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise (PI Kitzbühel, Tel.: 059133 7200).

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen