27.12.2016
News  
 

Die Dorfstub‘n erfindet sich neu

Die Jochberger Dorfstub‘n konnte wieder neu eröffnet werden – aus einem Imbiss-Café wurde ein modernes Restaurant mit sechs Gästezimmern.

Jochberg |  Über volles Haus konnte sich Wirtin Brunhilde Pichler bei der Neueröffnung ihrer „Stub‘n“ freuen: Rund 150 Gäste konnten sich von den umwälzenden Veränderungen beim Traditionsbetrieb ein Bild machen.

Über 40 Jahre in Familienbesitz

Die Dorfstub‘n wurde 1974 von Marianne Beltermann gegründet. Tochter Brunhilde übernahm vor zehn Jahren den Betrieb – dieses Jahr wurde das alte Gebäude abgerissen und auf komplett neue Beine gestellt.  Das neue Restaurant bietet rund 40 Plätze. Sechs moderne Doppelzimmer runden das Angebot ab. Die Dorfstub‘n setzt auf edles Design und traditionelle Gastlichkeit.
Das Haus ist barrierefrei. E. Galehr

Bild: Wirtin Brunhilde Pichler und Ehemann Thomas stießen auf die Neueröffnung an. Die Dorfstub‘n erstrahlt in modernem Design und bietet sowohl Restaurantplätze als auch Übernachtungsmöglichkeit. Foto: Galehr

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook