21.02.2018
News  
 

Der Stellvertreter übernimmt

Schweren Herzens musste Kommandant Gerold Braun bei der Versammlung das Kommando der Feuerwehr St. Jakob nach fünf Jahren an seinen gewählten Nachfolger Klaus Rudolf übergeben.

St. Jakob | „Angesichts der Verantwortung lässt es die Gesundheit leider nicht mehr zu. Aber ich bleibe aktives Mitglied“, betonte Braun. Geschlossen bedankten sich Bürgermeister Leo Niedermoser, Bezirksfeuerwehrinspektor Bernhard Geisler, Abschnittskommandant Martin Mitterer und Kommandant Klaus Rudolf im Namen der gesamten Mannschaft für die gute Zusammenarbeit.

Die Einsatzbilanz 2017 der Hauserer Wehr umfasste drei Brandeinsätze, vier Technische Einsätze, drei Fehlalarme, zwei Brandsicherheitswachen und elf Verkehrsregelungen.

Im Bereich Ausbildung wurden zwei Frühjahrs-, acht Gruppen-, drei Atemschutzübungen, die Großübung in Waidring und eine Herbstübung absolviert. Zwei Mitglieder besuchten Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule.

Jungfeuerwehr im Aufschwung

„Seit einigen Jahren befindet sich die Jungfeuerwehr wieder im Aufschwung. Im Vorjahr konnten drei junge Mitglieder in den Aktivstand übernommen werden, beim Wissenstest in Lienz treten heuer Florian Adelsberger, Jonas Häusl, Peter Mayr und Maximilian Schlemmer an“,  konnte Jugendbetreuer Ernst Waltl voller Stolz berichten.  

Die Neuwahlen brachten einige Änderungen in der Führungsriege. Kommandant Klaus Rudolf, Stellvertreter Ernst Waltl, der weiterhin Jugendbetreuer bleibt, Kassier Daniel Lechner und der neue Schriftführer Matthias Kapeller dankten für das Vertrauen und baten alle Aktiven um tatkräftige Unterstützung.     

Nach einer Terminvorschau versicherte der neue Kommandant: „Ich möchte meine Aufgabe als Ortskommandant zu 100 Prozent erfüllen, dabei zähle ich auf die nötige Ausbildungs- und Einsatzbereitschaft der gesamten Mannschaft. Besonderer Dank gilt auch unseren Familien und Partnerinnen für ihr Verständnis und ihre  Unterstützung.“  rw  

Bild: Das neue Kommando in St. Jakob i.H. (v.l.) Bgm. Leo Niedermoser, Daniel Lechner, Kdt. Klaus Rudolf, Stellvertreter Ernst Waltl, BFI Bernhard Geisler und Abschnitts-Kdt. Martin Mitterer – nicht im Bild: Matthias Kapeller  Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook