Der-Schulstandort-wird-aufgewertet weitaureithalle3spbezirk.jpg
07.05.2020
News  
 

Der Schulstandort wird aufgewertet

In der neuen Reithalle kann in Zukunft auch in der kalten Jahreszeit Unterricht stattfinden. Die Schüler dürfen sich außerdem auf eine neue topmoderne Lehrküche freuen.

St. Johann | Praxisunterricht hat  in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Weitau seit jeher einen großen Stellenwert – auch innerhalb des Schulgeländes. Rund 170 Schüler lernen in drei Jahren im Unterrichtsbereich Küchenführung alles Wichtige über Ernährung, Nahrungsmittel und deren Zubereitung. Dazu stehen zwei Lehrküchen und eine Betriebsküche als Ausbildungsstätten zur Verfügung.

Nach 40 Jahren hatte die Küche ausgedient
Nach 40 Jahren Betrieb hat die Lehrküche im Erdgeschoss mehr als ausgedient. Direktor Franz Berger führte den Kitzbüheler Anzeiger durch die Küche, wo die Abbrucharbeiten bereits begonnen haben. Die Holzschubladen mit den Beschriftungen „Zucker“ und „Mehl“ sind noch zu sehen.  „Die Küche wird nach allen heutigen Standards in 100 Prozent Nirosta-Ausführung neu gebaut“, erklärt Berger. Mit dem Umbau stehen im Herbst in den zwei Lehrküchen dann 24 modern eingerichtete Arbeitsplätze mit Induktionsöfen zur Verfügung.

Neben der Schule wird die Reithalle errichtet
Nicht nur im Schulgebäude selber, sondern auch im Außenbereich wird umgebaut. Neben dem Schulhaus entsteht eine Reithalle, die ab Herbst von den Schülern der Fachrichtung „Pferdewirtschaft“ genutzt wird. „Bislang mussten wir in der kalten Jahreszeit sowie für das Unterrichtsfach ‚klassisches Reiten‘ immer in eine externe Halle ausweichen“, schildert Berger.
Die komplett aus Holz gefertigte Halle bietet auf 20 mal 50 Metern ausreichend Platz für alle Unterrichtsfächer. Das Dach wird mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Die Reithalle ist an drei Seiten offen, Netze sorgen für Windstille.

Rund 1,5 Millionen Euro werden investiert
Die LLA Weitau bietet seit 10 Jahren als einziger Schulstandort in Tirol die Ausrichtung „Pferdewirtschaft“ an. Die Investitionskosten in die neue Küche und die Reithalle belaufen sich auf rund 1,5 Mio. Euro. Johanna Monitzer

Fotos: Direktor Franz Berger führte den Kitzbüheler Anzeiger durch die alte Lehrküche, die nun umgebaut wird. Foto: Monitzer

Offen und hell – die neue Reithalle in der LLA Weitau in St. Johann.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen