Der-Himmel-kann-warten...-
14.07.2017
News  
 

Der Himmel kann warten... !

Kirchberg | Die Schauspieler der Bühne Kirchberg zeigen mit der neuen Inszenierung des Stückes „Thomas auf der Himmelsleiter“ groß auf.

Zum Jubiläum muss es etwas Besonderes sein. Vor 35 Jahren feierte die Heimatbühne Kirchberg mit dem Stück „Thomas auf der Himmelsleiter“ ihr Debüt. Rund 650 Personen wollten das Stück am Premierenabend, wie aus der Chronik hervorgeht, damals sehen – so viele Besucher waren es bei der Premiere der Neuauflage zwar nicht, die tolle Leistung der Schauspieler wurde aber mit tosendem Applaus belohnt. Und das zu Recht!

Szenenapplaus
Das Stück handelt vom Schuster Thomas, der kurz vor der Pfändung steht und hofft sein schriftstellerisches Talent zu Geld machen zu können. Als er sich nach München aufmacht, um sein Geschriebenes bei Funk und Film an den Mann zu bringen, wird ihm die Geldtasche gestohlen. Der Dieb verunglückt tödlich und wird für Thomas gehalten. Dieser will nun als „Toter“ seinen Schulden entkommen. Bildergalerie

Kreative Inszenierung mit Feingefühl
Regisseurin Laura Hammerle-Stainer inszenierte das Stück  mit viel Kreativität und Feingefühl. Die Schauspieler, allen voran Zoran Marjanovic in der Hauptrolle des Schuster „Thomas“, zeigen groß auf. Monika Steiner und Wolfgang Reiter überzeugen als treue Angestellte des Schusters. Sepp Rass zeigt sein dunkle Seite  in der Rolle des habgierigen Ochsenbauers. Für zahlreiche Lacher sorgt Lisa Wurzrainer als „Zenzl“, die heiratswütige Tochter des Ochsenbauers. Peter Mühlbichler, Monika Hechenberger, Claudia Widmann und Sepp Pöll brillieren in den weiteren Rollen.

Ein Sonderapplaus gebührt Musiker Patrick Caban, der mit seinen komödiantischen Einlagen für Furore sorgte.
Die Bühne Kirchberg legt die Messlatte für die anderen Heimatbühne im Bezirk zunehmend höher, wie sie mit dem aktuellen Stück wieder einmal unter Beweis stellt. Fazit: Anschauen!

Weitere Spieltermine
Die Bühne Kirchberg spielt das Stück „Thomas auf der Himmelsleiter“ noch am 19., 21. und 26. Juli sowie am 2. und 4. August jeweils um 20 Uhr, 23. Juli um 18 Uhr in der arena365 in Kirchberg. Kartenvorverkauf beim TVB  und beim Reisebüro Kirchberg. Johanna Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook