07.07.2020
News  
 

Der „Babyelefant“ ist immer dabei

Top-Tennis im Zeichen der Coronakrise von 7. bis 11. Juli in Kitzbühel: Das Thiems7 presented by SoccerCoin in Kitzbühel ist das erste internationale Großevent in Österreich, das mit einer limitierten Zuschauerzahl (500 pro Session) abgehalten werden darf.

Kitzbühel |  Das mit 300.000 Euro dotierte Einladungsturnier von Dominic Thiem präsentiert Spitzentennis auf höchstem Niveau. Das Thiems7 presented by SoccerCoin wartet mit acht der weltbesten Sandplatz-Spieler auf. Neben Gastgeber Dominic Thiem sowie dem Deutschen Jan-Lennard Struff, der statt dem an Covid-19 erkrankten Kroaten Borna Coric in Kitzbühel aufschlagen wird, sind der italienische Senkrechtstarter Matteo Berettini (Nummer 8 im ATP-Ranking) sowie die beiden Russen Andrey Rublev  (Nummer 14 ) und Karen Khachanov (Nummer 15 ) und der Österreicher Dennis Novak (Nummer 85) bereits fix gesetzt. Hinter dem Antreten des positiv getesten Bulgaren Grigor Dimitrow steht hingegen noch ein Fragezeichen. Wer statt Gael Monfils in Kitzbühel aufschlagen wird - der Weltranglisten-Neunte aus Frankreich hat aus persönlichen Gründen seine Teilnahme kurzfristig abgesagt - stand per Redaktionsschluss (30. Juni) noch nicht fest.   

„Austrian Young Guns“ bei den Night Sessions
Geballte Österreich-Power erwartet die Tennisfans in den Abendstunden: Der Tiroler Alexander Erler ist der vierte „Austrian Young Gun“, der beim Side-Turnier im Rahmen der Thiems7 aufschlagen wird. In Kitzbühel spielt Erler damit gegen die drei weiteren bereits gesetzten Österreicher Sebastian Ofner, Lucas Miedler und Jurij Rodionov um 20.000 Euro Preisgeld. Die jungen Österreicher werden die Night-Sessions eröffnen, die am 7. Juli starten. Matchbeginn ist jeweils um 18.30 Uhr.

Spieler und Betreuer werden vor Ort getestet
Beim Thiems7 haben Sicherheit und Gesundheit oberste Priorität. „Es ist unser wichtigstes Anliegen, dass sich Besucher, Mitarbeiter und Spieler sicher und geschützt fühlen“, sagt Lisa-Maria Hagsteiner, die Covid-19 Beauftragte des Kitzbüheler Tennisclubs. Unter ihrer Leitung werden die Covid-19 Verordnungen mit den zuständigen Behörden abgestimmt. Im Vorfeld des Thiems7 wurde bereits ein umfangreiches Präventionskonzept erstellt.
Alle Spieler und ihre Begleitpersonen werden ausnahmslos unmittelbar nach der Ankunft in Kitzbühel getestet. Dank der Partnerschaft mit dem Österreichischen Roten Kreuz können PCR-Testungen direkt vor Ort am Turniergelände durchgeführt werden. Auch eine Isolierung bei einem Verdachtsfall ist möglich. Am Platz wird es zudem nur eine limitierte Anzahl an Ballkindern und keine Linienrichter geben.

Für die 500 zugelassenen Zuschauer pro Session gelten strenge Auflagen: Alle Plätze am Court sind vorreserviert und werden zugewiesen. Gespielt werden jeweils eine Day- und eine Night-Session. Die Day-Session besteht aus drei Partien, die Night-Session aus jeweils zwei Matches. Die gewohnten Ausstellerstände wird es heuer vor Ort nicht geben, dafür wird im Stadion ein aufwendiges Kunstprojekt des bekannten Urban Art Künstlers GOLIF präsentiert.
Zwischen den Sessions muss der Centre Court komplett geräumt werden, die Sitzplätze werden regelmäßig desinfiziert. Im Eingangsbereich können Hostessen stichprobenartig Fiebermessungen durchführen. Für alle gilt die Ein-Meter-Abstandsregel, es gibt aber keine Maskenpflicht.

Es gibt noch Tickets für alle Partien. Infos unter www.thiems7.com. Alexandra Fusser

Foto: Weltklasse-Tennis erwartet die Fans von 7. bis 11. Juli in Kitzbühel. Der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem ist Gastgeber dieses außergewöhnlichen Sportevents. Foto: Mia Knoll

Fernsehen - Servus TV überträgt Live
Kitzbühel | Als TV-Partner von „Thiems7 überträgt Servus TV täglich ab Dienstag, 7. Juli, jeweils von 13 bis 18 Uhr die Gruppenspiele. Mittwoch: Nightsession mit Dominic Thiem live ab 20.15 Uhr. Freitag, 10. Juli, ab 13.30 Uhr: Halbfinale, live. Samstag, 11. Juli, 11.30 Uhr (Spiel um 3. Platz); 13 Uhr Finale - jeweils live. Moderator vor Ort: Christian Baier; Kommentatoren: Christian Nehiba und Philipp Krummholz; Experte: Alexander Antonitsch.
Alle Spiele von „THIEMs 7“ sind live und in voller Länge bei servustv.com zu sehen.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen