Den-richtigen-Ton-getroffen dsc01646.jpgdsc01634.jpgdsc01625.jpgdsc01631.jpgdsc01635.jpg
22.03.2018
News  
 

Den richtigen Ton getroffen

Klassisch, traditionell, modern oder symphonisch – die Stadtmusik Kitzbühel öffnete ihr vielfältiges Repertoire und beeindruckte im Konzert.

Kitzbühel | Spektakulär, mit dem „Einzug der Gladiatoren“ (Julius Fucik) eröffneten die Kitzbüheler Stadtmusikanten am Samstagabend ihr alljährliches Frühjahrskonzert. Unter dem Motto „Frühlingsstimmen“ und inmitten einer frühlingshaften Kulisse, gestaltet von Stadtgärtner Gidi Mettler, zeigten die Musikanten unter Kapellmeister Florian Simair, wie vielseitig diese Jahreszeit musikalisch interpretiert werden kann.

Feurige spanische Rhythmen wurden beim „Estudiantina Walzer“ angestimmt. Viele Besucher erkannten die bekannte Melodie – verwandelte sie doch das Schlagerduo Cindy & Bert in den Hit „Spaniens Gitarren“.

(Früh-) Sommerliche Gefühle traten bei „Summer Stroll“ aus  Sixth Suite for Band auf, bevor Solist Thomas Beihammer auf dem Altsaxophon mit „Rhapsody für alto Saxophon und Band“ für Gänsehaut sorgte.

Solisten zeigten groß auf

Im zweiten Teil lieferten Guido Sommeregger, Andreas Mitterer, Hannes Hasenauer und Tobias Vorhofer mit „Hornfestival“ von Kurt Gäble, wie schon der Name verrät, ein wahres Festival für die Ohren. Ein großes Steckenpferd der Stadtmusik ist auch der Swing, wie das „Glenn Miller Medley“ einmal mehr unter Beweis stellte.

 
Für gute Laune sorgte, das aus der Sesamstraße bekannte Lied, „Mah Na Mah Na“ – toll interpretiert von Alexander Obernauer auf dem Baritonsaxophon.

Drei Zugaben erklatscht

Die fachkundige Unterhaltung zwischen den Musikstücken lieferte in bewährter Weise Helmut Opperer. Die Stadtmusik erntete für eine so große Vielfalt tosenden Applaus. Drei Zugaben rang das Publikum den Musikanten ab, bevor auch sie zur After-Party mit dem „Tyrol Music Project“ entlassen wurden.  Fazit: Die Stadtmusik Kitzbühel traf wieder einmal den richtigen Ton und bereitete den Besuchern einen wunderbar, abwechslungsreichen musikalischen Abend. Johanna Monitzer

Verdiente Musiker geehrt
Kitzbühel | Im Rahmen des Frühjahrskonzertes wurden auch wieder verdiente Musikanten  und engagierte Jungmusiker vor den Vorhang geholt. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Rebecca Ralser und Christina Schwabegger geehrt; 20 Jahre: Alexandra Hirsch und Thomas Sathrum; 25 Jahre (Landesverband): Florian Simair; 40 Jahre: Thomas Sieberer. Für 55 Jahre erhielt Ehrenobmann Sepp Brandstätter eine Auszeichnung.

Das Bronze Leistungsabzeichen erhielten Johanna Schwanninger und Lukas Waltl. Mit dem silberen Leistungsabzeichen wurden Felix Kofler, Matthias Winkler, Michael Schwanninger und Guido Sommeregger geehrt.

Bild: Für‘s Ehrungs-Foto posierten: Thomas Sathrum, Christina Schwabegger, Guido Sommeregger, Matthias Winkler, Bgm. Klaus Winkler, Rebecca Ralser, Bezirksobmann Wolfgang Auinger, Thomas Sieberer, Obmann Michael Schwanninger (hinten, v.l.) sowie Alexandra Hirsch, Lukas Waltl, Felix Kofler und Kapellmeister Florian Simair (vorne v.l.). Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook