14.10.2018
News  
 

Den Ernstfall erfolgreich geprobt

Auch heuer führte die Berg­sbahn AG Kitzbühel wieder Bergeübungen durch. Man ist für den Ernstfall bestens gerüstet.

Kitzbühel | Um auch im Ernstfall gut zusammenspielen zu können, setzt die Bergbahn AG Kitzbühel immer wieder Bergeübungen im Kleinen und Großen um. Am 6. Oktober wurde am 8SB Jufen eine jährlich großangelegte Bergeübung unter Einbeziehung vieler Partner umgesetzt. Übungsannahme war ein Betriebsstillstand durch Lagerschaden.

Der Lift war mit 37 zu bergenden Personen besetzt und die Bergung wurde von elf Bergeteams, bestehend aus sechs Teams der Bergrettung (Ortsstellen Kitzbühel, Jochberg und Kirchberg), dem Österreichischen Bundesheer mit zwei Teams sowie der Bergbahn AG Kitzbühel selbst mit drei Bergeteams geübt. Josef Burger, Vorstand der Bergbahn AG Kitzbühel, ließ sich nicht nur selbst abseilen, sondern dankte auch den rund 90 teilnehmenden Personen: „Wir schätzen die Übung und vor allem den Einsatz, den ihr im Winter mit unserem Team gemeinsam leistet sehr, und daher ist es wichtig, dass wir auch unter dem Jahr zusammenkommen, um zu üben, damit sich im Einsatzfall jeder auf den anderen verlassen kann. Gerade, wenn man in einer Ausnahmesituation ist, ist es ganz besonders wichtig, dass man den anderen auch kennt, um gemeinsam dem Nächsten eine Hilfe zu sein.“

Geübt wurde nicht nur die Bergung und dessen Vorgang ab Alarmierung mit Alarmierungskette, Bildung des Einsatz- und Krisenstabes, samt Abseilen der festsitzenden Personen und Registrierung im Sammelzentrum, sondern auch die Kommunikation intern und extern. Mit der Funktion des Einsatzleiters wurde einer der dienstjüngsten Betriebsleiter, Martin Hechenberger, betraut, der vom Gesamtbergekoordinator Andreas Werlberger unterstützt und vom Betriebsleiter Hans-Peter Schwaiger ebenso geleitet wurde. Den Abschluss bildete eine Nachbesprechung unter den Einsatzteamleitern.

Bild: Das Abseilen wird trainiert. Foto: KitzSki

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv