31.12.2017
News  
 

Das perfekte Silvesterrezept

Jede gute Silvesterparty kann mit dem richtigen Dessert perfekt werden. Bei unserem selbstkreierten Dessertrezept, das bei keiner Party fehlen darf, handelt es sich um ein geschmackliches Highlight aus Crunchy Müsli, Topfencreme und Himbeersauce.

Kitzbühel  |  Für die Topfencreme presst man zuerst das Viertel einer Zitrone aus. Den gewonnenen Saft mischt man dann mit 500 g Magertopfen und gibt noch einen Esslöffel Zucker oder Vanillezucker hinzu. Das Ganze verrührt man dann zu einer cremigen Masse, welche man mit 1/4 Liter geschlagener Sahne unterhebt. Wichtig ist dabei, dass die Masse nicht geschlagen wird, da sonst die luftig, cremige Konsistenz der Topfencreme verloren geht. Die Creme kann man dann fürs erste zur Seite stellen.

Anschließend wird die Himbeersauce vorbereitet: Dazu werden 500 g Himbeeren zuerst kurz mit Zucker oder Vanillezucker erwärmt. Dann püriert man sie so lange mit einem Pürierstab oder Mixer, bis keine groben Stücke mehr vorhanden sind.  Sind alle diese Vorbereitungen abgeschlossen, nimmt man sich ein Dessertglas und füllt es zu einem Viertel mit Hafer oder Dinkel-Crunchy-Müsli. Darauf kommt dann doppelt so viel Topfencreme. Dabei sollte man darauf achten, dass die Creme vorsichtig eingefüllt wird, sodass sie nichts von ihrer traumhaften Konsistenz verliert. Darüber kommt dann noch eine dünne Schicht Himbeersauce, welche dem ganzen einen fruchtigen Touch verleiht. Zum Anrichten kann man das Dessert dann noch mit diversen Süßigkeiten – Schokosticks oder Ähnliches – verzieren.

Die JuRed wünscht viel Spaß beim Probieren des Rezepts und eine lecker-süße
Feier. P.S., Foto: JuRed/PS

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv