12.11.2017
News  
 

Chormusik bei den Kulturtagen

Anlässlich der Jochberger Kulturtage richtete die Chorgemeinschaft Jochberg kürzlich das heurige Bezirks-Chorkonzert des Tiroler Sängerbundes aus.

Jochberg  | Wegen der beschränkten Kapazität boten nur acht Chöre auf der Bühne des Jochberger Kultursaales ein buntes Programm. Nach der Begrüßungsfanfare des Bläserensembles und dem Begrüßungslied der Chorgemeinschaft Jochberg gaben der gemischte Chor ChorArt St. Johann, der Männerchor Singkreis Oberndorf und der Franziskus-Chor Kitzbühel je drei Lieder zum Besten.

Der Singkreis Aurach hatte krankheitsbedingt abgesagt. Nach der Pause standen der Reither Singkreis, der gemischte Chor SoAlTeBa Itter, der MGV Sängerrunde St.Johann und der gemischte Chor This Voices Westendorf auf der Bühne. Die herzerfrischenden Lieder und Songs  wurden mit viel Applaus bedacht. Das gemeinsame Schlusslied aller acht Chöre „Gern habm tuat guat“ dirigierte Bezirks-Chorleiter Josef Bodner.

Der Landesobmann  des Tiroler Sängerbundes Manfred Duringer freute sich in seinen Grußworten über die schwungvollen Darbietungen und dankte der Chorgemeinschaft Jochberg für die perfekte Organisation. Obfrau Grete Hörl bedankte sich besonders bei der Gemeinde Jochberg für die großzügige finanzielle Unterstützung. Zur Freude der Zuhörer stimmten die Westendorfer und die Itterer nach der Jause noch mehrere Lieder an.

Bild: Die Obfrau der Chorgemeinschaft Jochberg Grete Hörl, TSB-Landesobmann Manfred Duringer, TSB-Bezirkschorleiter Josef Bodner (v.l.). Foto: Hechenberger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook