28.10.2018
News  
 

Brixner Feuerwehr öffnete Tore

Ein spannendes Rahmenprogramm und schönes Herbstwetter lockten zahlreiche Besucher zum Tag der offenen Tür der Feuerwehr Brixen, der in diesem Jahr gleichzeitig mit der Feuerlöscherüberprüfung am 13. Oktober durchgeführt wurde, an.

Brixen  | Zu Beginn der Veranstaltung stand die Fahrzeug- und Geräteschau auf dem Programm, wo den Besuchern die umfangreichen Einsatzgeräte der Feuerwehr näher gebracht wurden. Besonders gespannt verfolgten die Gäste eine Feuerlöschübung sowie eine Fettbrandvorführung. Den Höhepunkt bildete eine spektakuläre Schauübung gemeinsam mit dem ÖRK Kitzbühel zum Thema „Verkehrsunfall“, wo mehrere Personen mit dem hydraulischen Rettungsgerät aus einem Fahrzeug befreit werden mussten.

Drehleiter und Kinderprogramm

Viele nutzten an diesem Tag die Gelegenheit, um einmal mit der Drehleiter der FFW Kirchberg in die Höhe zu fahren und das schöne Panorama betrachten zu können. Die vielen Kinder freuten sich ganz besonders über das  Hupfburgspringen.

An der Veranstaltung wirkten neben der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg, die Firma Euromax Brandschutz, das Forum für Recht und Sicherheit sowie erstmalig FRS-Mitglied Sandra Bindhammer BScN M.Ed. vom Bildungsraum mit der Einschulung der Bevölkerung in der Handhabung von einem Defibrillator mit. FF Kommandant Markus Ralser bedankt sich bei allen Gästen und Teilnehmern für den erfolgreichen und schönen Tag der offenen Tür und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Foto: Jammernegg

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv