Brixentaler-Antlassritt
15.06.2017
Event  
 

Brixentaler Antlassritt

„Bis hierher und nicht weiter – kamen die Schwedischen Reiter“ – dieser Spruch an der Schwedenkapelle am Klausenbach in Kirchberg, der Ortsgrenze zwischen Kirchberg und Kitzbühel, erinnert heute noch an den 30-jährigen Krieg. Es hat zwar Gefahr eines Schwedeneinfalls in Tirol gegeben, doch bis an die Stelle der Kapelle kamen die Schweden allerdings nie.

Die Vorbereitungen für den jährlichen Brauch – den Brixentaler Antlassritt – fangen bereits Frühmorgens an. Denn hier werden die Pferde feierlich mit einem eigenen Geschirr geschmückt und mit selbstgebundenen Schweifschmuck aus Lärchenästen und Antlassrosen verziert. Kurz vor Mittag treffen sich die Reiter aus Brixen und Westendorf vor den Kirchen der jeweiligen Orte. Pünktlich mit dem Läuten der Kirchenglocken um 12 Uhr machen sie sich dann auf den Weg nach Brixen im Thale. Die Reiter sind alle in einer Tracht gekleidet und tragen jeweils eine Prozessionsfahne oder eine Fahne in den Farben des Landes Tirol bzw. der jeweiligen Gemeinde. Um 14 Uhr führt der Ritt durch das Zentrum von Kirchberg in Richtung Schwedenkapelle – begleitet von der Musikkapelle Kirchberg und Aschau. Innerhalb des Zuges herrscht eine strenge Rangordnung: Alle Reiter sind männlich. Die Vorreiter sind immer Bauern aus Klausen, gefolgt von der Familie Schiessl und der Landwirte aus dem Spertendorf und Bockern. Dahinter reiten der Dekan und die Pfarrer aus Brixen, Kirchberg und Westendorf - sie segnen mit dem Allerheiligsten die Zuseher. An der Kapelle angekommen, wird noch eine kurze Messe abgehalten. Anschließend bekommen Pferd und Reiter noch eine kleine Stärkung, bevor es wieder zurück zu den Kirchen der jeweiligen Orte geht, wo der offizielle Ritt dann beendet ist.

Am Fronleichnams-Tag findet außerdem ein Tiroler Handwerks- und Bauernmarkt von 11 bis 16 Uhr im Ortszentrum von Kirchberg statt. Hier werden selbstgemachte Produkte von Bauern der Region zum Kauf angeboten.

ACHTUNG: Sperre der Bundesstraße zwischen Kitzbühel und Brixen im Thale von 13 bis 16 Uhr!

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook