07.12.2018
News  
 

Brauerei Huber will höher hinaus

Die Familienbrauerei Huber will den Bierturm aufstocken. Der Charme des Turmstüberls soll aber erhalten bleiben.

St. Johann | Er ist ein Wahrzeichen von St. Johann: Der 1959 erbaute Bierturm der Familienbrauerei Huber. Sowohl Einheimische als auch Gäste genießen die heimischen Spezialitäten aus der Küche und das „Bier von hier“ gerne im Turmstüberl hoch über St. Johann.
Der Bierturm samt urigem Stüberl soll nun im neuen Glanz erstrahlen und um ein Stockwerk höher werden. „Um mit der Zeit zu gehen und dem geänderten Umfeld Rechnung zu tragen, wird der Turm saniert, barrierefrei gestaltet und erhöht“, erklärt Architekt Peter Riepl. Geplant sind ein neues Stiegenhaus sowie ein neuer komfortabler Lift.

Neuer verglaster Balkon für eine tolle Aussicht
Zudem wird die Küche auf den neuesten Stand gebracht. Im aufgestockten Stockwerk soll wie bisher der Gästebereich sein. „Wir werden den ursprünglichen Charme des Turmstüberls erhalten“, betont Riepl. Im Innenbereich soll der Gast in gewohnter gemütlicher Atmosphäre essen und trinken. Eine Neuerung solle es aber im Außenbereich geben:  Es wird ein Balkon mit großteils Verglasung - wie eine Art Wintergarten - errichtet. „Auch vom Platzangebot wird sich nicht viel ändern, das Turmstüberl ist nach dem Neubau für ca. 130 Personen ausgerichtet, vorher waren es ca. 110“, berichtet Riepl.

27 Meter hoch nach der Aufstockung
Nach der Aufstockung wird der Turm 27 Meter aufweisen (Vergleich Kirche: 41 Meter). Zusätzlich werden im angrenzenden Sattlerhaus vier Wohnungen für Mitarbeiter entstehen.
Der St. Johanner Gemeinderat stimmte dem Bebauungsplan für das Bauvorhaben der Familienbrauerei Huber einstimmig zu.  Wann die Familie Huber mit dem Um- und Ausbau beginnt, steht noch nicht fest. „Der Baustart steht noch in den Sternen. Der Brauereibetrieb muss während der Bauphase aufrecht erhalten bleiben, das ist eine Herausforderung“, informiert Günther Huber.

Bauzeit: „Gut ein Jahr.“
Die Bauzeit berechnet Architekt Riepl mit gut einem Jahr.  Eine lange „Durststrecke“ für die vielen Stammgäste des Turmstüberls. Johanna Monitzer

Bild: Der St. Johanner Gemeinderat ebnet mit dem Ja zum Bebauungsplan den Weg für die Sanierung und Aufstockung des Bierturms der Familienbrauerei Huber. Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv