26.09.2017
News  
 

Bildungszentrum feierlich eröffnet

Mit einem Tag der Offenen Tür sowie einem großen Festakt wurde das Bildungszentrum in Kirchdorf feierlich eingeweiht. „Ein Kraftakt ist geschafft“, freute sich u.a. Bgm. Gerhard Obermüller.

Kirchdorf | Sechs Jahre lang waren die Bauarbeiter Stammgäste in der Kaisergemeinde – mit dem Abschluss der Arbeiten am Pavillon und am Kreisverkehr ist das neue „Bildungszentrum“ jetzt endgültig fertiggestellt. Nach einem Tag der offenen Tür  wurde am Abend mit einem großen Festakt gefeiert, an dem natürlich auch zahlreiche Vereinsabordnungen teilnahmen. Unter den Ehrengästen waren auch LA Josef Edenhauser und BH-Stellvertreter Martin Grander.

Bürgermeister: „Großes Ziel erreicht“

„Ein großes Ziel ist erreicht“, freut sich vor allem Bürgermeister Gerhard Obermüller. Neben Kinderkrippe- und garten, Volksschule, Hort, Bibliothek, Dorfsaal, Turnhalle wurde auch der Musikpavillon neu gebaut. Überdies gibt es in Kirchdorf jetzt auch einen Kreisverkehr. Rund 13,5 Millionen Euro wurden in das Projekt gesteckt, mit dem bereits unter Obermüllers Vorgänger Ernst Schwaiger begonnen wurde. Immer heiß diskutiert, wurde sogar einmal kurzfristig der Bau eingestellt. Am Freitag war aber alles vergessen: „Dieses Projekt hat emotionalisiert, begeistert und initiiert. Doch schlussendlich haben wir einen Kraftplatz und vor allem Platzresourcen für die nächsten 25 Jahre geschaffen“, strahlte  Obermüller.   
Margret Klausner, Foto: Schwaiger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook