01.09.2020
News  
 

Bildungsmillion gewinnen - voten für "Wald am See"

Österreichweit wurde die „MEGA Bildungsmillion“ ausgeschrieben. Es gilt Chancenfairness für Schüler zu ermöglichen. Unter die Top 8 österreichweit schaffte es das Projekt „Wald am See“. Mittels Publikumsvoting und Fachjury wird über die Stockerlplätze entschieden. Und dabei geht es jeweils um 230.000 Euro.

Unter den Top 10 von 250 Einreichungen
Kitzbühel, Wien | Von 7. bis 11. September 2020 werden die Initiativen auf Puls 4 in der Sendung „MEGA Bildungsmillion“ vorgestellt. Eines der acht Top-Projekte – Wald am See - Wachsen mit allen Sinnen – kommt dabei aus Kitzbühel. Insgesamt konnte man sich unter 251 Einreichungen durchesetzen. Mit speziell trainierten Tieren und einem individuellen Förderplan werden soziale, emotionale, geistige und körperliche Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen gestärkt. Unzulänglich ausgebildete Fähigkeiten werden gefördert und verbessert.

Zum Auftakt der „MEGA Bildungsmillion“ begrüßen die Moderatoren des Puls4-Frühstücksfernsehens Bianca Schwarzjirg und Florian Danner Bildungsminister Heinz Faßmann und Autor, Coach und Ex-Politiker Matthias Strolz auf der Frühstücks-Couch. Außerdem werden alle Bildungsprojekte vorgestellt (ab 5.30 Uhr).

Jeder kann online mitvoten
Alle Österreicher sind aufgerufen, ab sofort für ihr Lieblingsprojekt auf PULS4.com zu voten. Das Voting ist bis 10. September offen. Die Sieger dürfen sich im Rahmen der Projektausschreibung der MEGA Bildungsstiftung über insgesamt jeweils 230.000 Euro Fördergeld freuen. 

Finale ist live im Fernsehen
Am Freitag, den 11. September, beim großen Finale live auf PULS 4 werden die Sieger des verbliebenen Förderungs-Pots gekürt.

Voting: https://www.puls4.com/cafepuls/MEGABildungsmillion/MEGA-Bildungsmillion/Voting

Video: https://www.puls4.com/cafepuls/MEGABildungsmillion/MEGA-Bildungsmillion/Videos/WALD-AM-SEE

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen