Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
03.04.2019
News  
 

Bilder zum Staunen und Lachen

Die farbenfrohen Werke von Kurt Pikl bilden eine Symbiose mit seinen Gedichten und laden auch in der aktuellen Ausstellung zum Schmunzeln ein.

St. Johann | Wo sonst Bankgeschäfte getätigt werden, laden die Bilder von Kurt Pikl bis 17. April zum Innehalten ein. In den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank St. Johann präsentiert der heimische Maler und Dichter aktuelle Werke, die in Verbindung mit den dazugehörigen Gedichten eine Symbiose bilden. Besucher können sich die zu den Bildern gehörenden Worte zum Schmunzeln und Nachdenken via Smartphone anhören.

Der Mundartdichter mit der spitzen Zunge

Bei der Vernissage am vergangenen Mittwochabend gab der St. Johanner natürlich vor Ort ein paar Gedichte zum Besten. Zur Freude der zahlreichen Besucher.

Egal ob Brexit, die heutige Jugend oder Trump – Kurt Pikl hat immer ein paar humorvolle Zeilen auf Lager. Die passenden farbenfrohen Bilder sind keinem Stil zuordenbar. Pikl malt aus dem Herzen heraus.   Auf die Frage, ob er zuerst die Bilder malt oder die Gedichte schreibt, antwortete er: „Zuerst dichte ich und dann male ich dazu. Ich erhebe aber keinen Anspruch auf Kunst, ich möchte den Menschen eine Freude bereiten.“ Nur wenige seiner Werke sind verkäuflich.

Sehen Sie das Video in unserer ONLINE-Ausgabe

Kurt Pikl veröffentlicht seit 2004 monatlich jeweils zwei Gedichte auf der Internet-Seite www.hoangascht.at. Zudem ist er Obmann des Vereins „Insa Tiroler Mundart“ aktiv. In der Raiffeisenbank in St. Johann ist er bereits zum zweiten Mal zu Gast. „Ich habe mich richtig gefreut, dass Kurt wieder bei uns ausstellt“, so Bankstellenleiter Georg Aigner.

Bis 17. April geöffnet

Die Ausstellung von Kurt Pikl samt Gedichten, die man via Smartphone anhören kann, ist noch bis 17. April zu den Öffnungszeiten in der Raiffeisenbank St. Johann zu sehen.
Johanna Monitzer

Bild: Viel zu Lachen gab es bei der Vernissage von Kurt Pikl (li.). Bankstellenleiter Georg Aigner freute sich über zahlreiche Besucher in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank St. Johann. Foto: Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen