16.11.2020
News  
 

Betrug im Bezirk Kitzbühel

Bezrik | Eine 52-jährige österreichische Staatsangehörige aus dem Bezirk Kitzbühel nahm am 01.03.2020 selbständig über eine Werbeeinschaltung auf einen Social-Media-Kanal Kontakt mit einer digitalen Werbeagentur auf. Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen verleitete der unbekannte Täter schlussendlich die 52-Jährige dazu, eine Überweisung im hohen fünfstelligen Eurobetrag durchzuführen. In den ersten Monaten kam es dabei tatsächlich zu einer Auszahlung in Höhe eines mittleren, vierstelligen Eurobetrages.

Als die 52-Jährige um die Auszahlung eines großen Teiles aus dem Gelddepot ersuchte, wurde sie vertröstet und schlussendlich darüber informiert, dass das gesamte Geld weg sei. Nachdem die 52-Jährige keinen Kontakt mehr mit der Werbeagentur herstellen konnte, erstattete sie am 14.11.2020 die Anzeige bei der Polizei. Durch diese Tat entstand der Geschädigten ein Schaden im oberen, fünfstelligen Eurobetrag.

PI Kitzbühel - Tel.: 059133 / 7200

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen