Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
08.01.2019
News  
 

Bergung eines vermissten Snowboarders in Westendorf

Westendorf | Am 07.01.2019, gegen 16:43 Uhr, setzte ein in Bergnot geratener 39 jähriger dänischer Snowboarder einen Notruf ab. Aufgrund seiner Beschreibung konnte der Suchbereich auf mehrere Gräbenverläufe im Bereich Westendorf- Nachtsöllberg/Variantenbereich Ritzergraben und Hampfergraben eingegrenzt werden. Nach vorerst erfolgloser Suche durch Pistenrettung und Bergbahnangestellte wurde um 18:24 Uhr die Bergrettung Westendorf alarmiert. 

20 Mann der Bergrettung und ein Alpinpolizist versuchten auf mehreren Wegen und Gräbenverläufe zur vermissten Person zu gelangen, zu der immer Kontakt per Mobiltelefon bzw. durch Rufen Kontakt bestand. Trotz Lawinenstufe 4 mussten die Einsatzkräfte unter Lebensgefahr in äußerst steilem unwegsamen Grabenverläufen Nachschau halten. Gegen 22:15 Uhr gelang es 3 Personen der BR Westendorf zur vermissten Person zu gelangen und diesen erst zu versorgen. Der vermisste Snowboarder war bereits leicht unterkühlt, jedoch unverletzt. Eine Bergung des Snowboarders Richtung Tal war aufgrund des steilen unwegsamen Geländeverlaufes (Absturzgefahr) nicht möglich. So wurde der Vermisste mit Schneeschuhen bergwärts ca. 100 Höhenmeter auf den sognannten Wasserfallweg, sowie über weitere Gräbenverläufe gebracht und trafen um 00:30 Uhr bei den Einsatzfahrzeugen ein. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Däne wurde im Anschluss zu seiner Unterkunft gebracht.

PI Westendorf - Tel.Nr.: 059133 / 7209

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen