Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
02.06.2019
News  
 

Ausbildung bei Johannitern

Bezirk | 15 Monate intensiver, berufsbegleitender Ausbildung liegen hinter den 18 Teilnehmern des Weiterbildungslehrganges „Basales und mittleres Pflegemanagement“, angeboten und durchgeführt von den Johannitern Tirol.

„Es freut mich sehr, Ihnen allen zum erfolgreichen Abschluss dieser Weiterbildungsmaßnahme gratulieren zu dürfen“, so Johanniter-Geschäftsführer Franz Bittersam bei der Zeugnisverleihung. „Sie haben berufsbegleitend vieles an Mühen und Anstrengungen auf sich genommen und die damit oftmals verbunden Hürden und die herausfordernde Abschlussprüfung mit Bravour gemeistert. Ich wünsche Ihnen, dass Sie das Gelernte auch in der Praxis anwenden und in den täglichen Arbeitsablauf transferieren können. Für Ihren weiteren beruflichen Fortschritt wünsche ich Ihnen viel Erfolg.“

Nicole Raslagg, Johanniter-Ausbildungsleiterin für den Bereich Pflege, schloss sich den Glückwünschen an und brachte ihre Freude über den erfolgreichen und kollegial verbindenden Lehrgang zum Ausdruck: „Der Zusammenhalt innerhalb der Gruppe war außergewöhnlich und sehr motivierend.“
Der Unterricht, die Projektarbeiten und Prüfungen umfassten unter anderem folgende  Themen: Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Pflegeprozess, Projektmanagement, Pflegemodelle, fachliche Rechtskunde und noch vieles mehr.

550 Teilnehmer jährlich
Mehr als 550 Teilnehmer absolvieren jährlich Schulungen, Aus- und Weiterbildungslehrgänge im Bereich Pflege bei den Johannitern Tirol. Schwerpunkte der Ausbildungsangebote sind die Heimhilfenausbildung, das Ausbildungsmodul Unterstützung in der Basisversorgung, Fortbildung für Pflegeassistenz (seit GuKG 2016), Weiterbildungsangebote für Pflegemitarbeiter im Bereich der mobilen Pflege, Fortbildungen für behindertenpädagogische Mitarbeiter sowie Fort- und Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter im gehobenen Pflegedienst.

Die Absolventinnen aus Kitzbühel: vom Wohn- und Pflegeheim Hopfgarten-Itter Hildegard Tobin mit Jakob Eder (Pflegedienstleitung); vom SGS Kössen-Schwendt Christine Plangger mit Obmann  SGS Kössen Josef Hörfarter und Hildegard Exenberger, GF SGS Kössen; hinten rechts: GF der Johanniter Tirol Franz Bittersam. Foto: Hochfilzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen