30.07.2020
News  
 

Auffinden einer als vermisst gemeldeten Person in Hopfgarten

Hopfgarten | Am 30.07.2020, gegen 09:20 Uhr, teilte ein Fahrgast der ÖBB telefonisch der PI Hopfgarten mit, dass  eine  Person vor dem Bahnhof Westendorf im Böschungsbereich liegt. 

Die Polizeistreifen begaben sich sofort zum beschriebenen Bereich der Bahnstrecke und konnten gegen 09:40 Uhr eine seit gestern abgängige 79-jährige Frau aus Österreich  in einer steilen Böschung mit dem Kopf nach unten liegend auffinden.

Die Frau  war ansprechbar und unbestimmten Grades verletzt.  Aufgrund des unwegsamen Geländes wurde die Bergrettung Westendorf als auch die Rettung Westendorf alarmiert. Die Verletzte konnte um 10:55 Uhr geborgen werden und wurde zur weiteren Versorgung ins BKH Kufstein verbracht.  Der Ehemann der Frau wurde in Kenntnis gesetzt.  Wie die Frau zum Auffindungsort kam, konnte nicht restlos geklärt werden. Sie dürfte im diesem Bereich einen Steig begangen haben. Anschließend dürfte sie gestürzt und die Böschung Richtung Bahndamm hinuntergerutscht sein. Dies konnte aufgrund von Spuren im Gebüsch nachvollzogen werden.  Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

PI Westendorf - Tel.: 059133 / 7209

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen