22.03.2017
News  
 

Artacts: Sei fit, mach mit!

Mit 17 hat man noch Träume, heißt es so schön und die von Artacts sind auch in der 17. Auflage noch lange nicht ausgeträumt. Vielmehr scheinen sie jedes Jahr noch weiter in den Himmel zu wachsen.

St. Johann  | Der Plafond, den die Veranstalter vergangenes Jahr erreichten, konnte auch heuer wieder angekratzt werden – erneut war das Festival ausverkauft. Längst hat sich das  musikalische Märzenwunder vom Geheimtipp zum Fixstern im Szenekalender gemausert und die Welt der Impro- und Freejazzer ist im Lot. Man könnte jetzt sagen – eh super, das läuft. Was will man noch mehr? „Artacts“ stellt aber einen höheren Anspruch an sich als das alljährliche Vorexerzieren der Avantgarde-Musik. Mitmachen heißt das Zauberwort:

„Durch das eigenkreative Mitwirken glaube ich schon, dass wir einen anderen Bezug zu dieser Art der Musik schaffen können“, bringt es Muku-GF Hans Oberlechner auf den Punkt. Dass St. Johann nicht einfach nur ein austauschbares Stück Land ist, auf dem zufällig ein Jazzfestival abgezogen wird, dafür sorgten heuer gleich vier Workshops.

Anita Biebl vollführte mit einem Team vom Musikgymnasium St. Johann schon zu Beginn am Freitag einen musikalischen Flashmob. Gleichzeitig betreute sie die „Kids Improvisers Workshop Band“. Phil Mintons Chorprojekt „Feral Choir“ macht bereits seit längerem Furore und schließlich konnte noch kurzfristig ein Workshop für Jugendliche mit dem Meister der runden Scheiben, „Dieb13“, organisiert werden. Mit den begehbaren Musikhütten „Soundcabs“ am Hauptplatz wird zudem eine neue Öffentlichkeit hergestellt. Somit Gelegenheit genug, sich in die Welt der Impros hineinziehen zu lassen.

Und nur für‘s Protokoll: Musikalisch wurde wieder die ganze Bandbreite des menschlichen Hörspektrums ausgeschöpft – und noch einige Frequenzen dazuentdeckt. Elisabeth Galehr

Bild: Stimmreich: Lynn Book ist ein seltener Gast in „good ol‘ Europe“.  Sie performte mit Pianistin Katharina Klement. Foto: Galehr

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook