Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
30.06.2019
News  
 

Almwiesen – Biotop mit Artenvielfalt

Fieberbrunn | Wissenschaftler aus Botanik, Geologie und Zoologie geben auf unnachahmliche Weise Einblick in alles, was auf der Fieberbrunner Wildalm so kreucht und fleucht – oder eben auch nicht, denn auch über Steine, Moose & Co. gibt es eine Menge zu erzählen.

1. Science Wanderung am 5. Juli
Die zwei Experten der Tiroler Landesmuseen – Dr. Maria Schaffhauser (Fachbereich Erdwissenschaften) und Michael Thalinger, BSc (Fachbereich Botanik) – laden am Freitag, 5. Juli von 14 bis 16 Uhr zu der Science Wanderung mit dem Thema „Almwiesen – Ein Biotop mit großer Artenvielfalt“.

2. Science Wanderung am 30. August
Unter dem Titel „Leben am Fels – Gesteinsvorgänge auf der Wildalm“ führen die beiden Wissenschaftler Dr. Maria Schaffhauser und Christian Anich, BSc in die Gesteinswelt der Fieberbrunner Wildalm.
• Treffpunkt jeweils 14 Uhr Bergstation Lärchfilzkogel (Auffahrt mit Seilbahn ca. 20 Minuten)
• Die Führungen sind kostenlos, für die Auffahrt mit der Seilbahn gelten die regulären Bergbahntarife!
• Begrenzte Teilnehmerzahl: Wir bitten um Anmeldung unter office@bbf.at oder Tel. 05354 56333-0
• Gutes Schuhwerk und entsprechende Wanderausrüstung erforderlich!
Digitaler Wanderspaß für die Familie
Der Rundwanderweg Museum Goes Wild ist in Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen, anhand wissenschaftlich fundierter Kenntnisse, entstanden. Ausgehend von der Bergstation Lärchfilzkogel und ausgerüstet mit einem Smartphone und der eigens entwickelten App, kann man an zehn Stationen Wissenswertes und Überraschendes über Flora, Fauna & Geologie rund um den Wildseeloder erfahren. fieberbrunn.com P.R.

Foto: Science Wanderung - Einblick in Flora, Fauna & Geologie. Foto: fieberbrunn.com

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen