27.07.2017
News  
 

Adler kaufen weiter ein

Die Verantwortlichen des EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel basteln weiter fleißig am Kader für die kommende AHL–Saison. Mit weiteren Neuzugängen sowie einigen Vertragsverlängerungen nimmt der Kader langsam Form an.

Kitzbühel | In den vergangenen Wochen konnten die Kitzbüheler Adler die nächsten Neuzugänge verkünden. Mit Olegs Sislannikovs wurde von den Adlern ein wahrer Torjäger verpflichtet. Der 21-jährige Lette erzielte in der letzten Saison in der ersten lettischen Liga in 34 Spielen 28 Tore sowie 22 Assists und wurde zum besten Stürmer der Liga gewählt. Auch Adam Fekti wird die Offensive der Kitzbüheler verstärken. Der 25-jährige Ungar durchlief die Nachwuchs­abteilung von Red Bull Salzburg und spielte in der letzten Saison mit dem KMH Budapest in der dritten slowakischen Liga. Mit seinen 190 cm spielt Fekti ein körperbetontes Eishockey und ist als Stürmer sowohl am Flügel als auch als Center einsetzbar. Der dritte Importspieler ist Gatis Sprukts. Mit dem 21-jährigen Letten setzen die Adler ihren Weg fort, jungen, hungrigen Spieler die Chance zu geben, sich in der AlpsHL zu etablieren. In der letzten Saison bestritt Sprukts 39 Spiele in der ersten lettischen Liga und kam dabei auf 40 Punkte.

Mario Ebner wird ein Adler

Der 21-jährige Verteidiger, Mario Ebner, hat in der vergangenen Saison im Rahmen der Kooperation mit dem HC Innsbruck schon 33 Spiele für die Adler in der AlpsHL bestritten. Mit seiner Verpflichtung ist es den Adlern gelungen, wieder einen jungen Spieler mit bereits reichlich Erfahrung in die Hahnenkammstadt zu holen. Ebner war Bestandteil diverser österreichischer Nachwuchsteams und absolvierte für die Haie aus Innsbruck 111 EBEL-Spiele.

Auch einheimische Spieler verlängerten

Mit Henrik Hochfilzer und Clemens Kuchinka verlängerten zwei einheimische Cracks ihre Verträge bei den Adlern für die Saison 2017/18. Des Weiteren wird auch Flügelflitzer, Peter Lenes, in der kommenden Spielzeit bereits in seine vierte Saison bei den Adlern gehen. Der Austro-Amerikaner unterschrieb einen weiteren Zwei-Jahres-Vertrag und wird mit seiner Schnelligkeit weiter für Furore sorgen. Auch Filip Orsagh verlängerte seinen Kontrakt und wird die dritte Saison für die Adler spielen. Der 23-jährige Allroundverteidiger hat in den letzten beiden Jahren gezeigt, dass er in der INL bzw. AHL zu einer sicheren Stütze in der Adler-Abwehr zählt.

Der bisherige Kader für die Saison 2017/18
Tor: Jose Kangaskorte (FIN), Thomas Hechenberger, Theresa Hornich, Verteidigung: David Lidström (SWE), Edgar Protcenko (LIT), Filip Orsagh (AUT/SVK), Mario Ebner, Andreas Huber, Sturm: Martin Gran (NOR), Gatis Sprukts (LAT), Adam Fekti (HUN), Olegs Sislannikovs (LAT), Peter Lenes (AUT/USA), Henrik Hochfilzer, Clemens Kuchinka, Fabian Nussbaumer, Lukas Bär, Mathias Kastner.
M. Ehrensperger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook