17.11.2018
News  
 

Adler-Nachwuchs voll im Einsatz

Die Nachwuchsmannschaften des EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel stehen bereits mitten in der Saison und kämpfen in den verschiedenen Altersklassen und Ligen um jeden Punkt.

Kitzbühel | Nicht nur die Kampfmannschaft des EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel, sondern auch die Nachwuchsmannschaften der Kitzbüheler Adler stehen bereits mitten in der Saison und kämpfen in den diversen Ligen um jede Scheibe. Die jüngsten Nachwuchscracks werden in der Laufschule zweimal wöchentlich (Mi & Fr 16:15 Uhr) spielerisch (ohne Meisterschaft) an den schnellsten Mannschaftssport der Welt herangeführt.

Die U9 Mannschaft hat bereits im „Learn to play – Modus“ (Mischturniere innerhalb Tirols) ein Turnier in Kitzbühel bestritten. Dieses erste Turnier wurde von den Adlern veranstaltet und war ein voller Erfolg.

Die U11 Mannschaft ist auch in diesem Jahr wieder in der Tiroler Landesliga vertreten. Die U11-Cracks hatten bisher ein Spiel, bei dem sie sich nach hartem Kampf knapp dem EHC Kundl geschlagen geben mussten.

Auch die U13 Mannschaft spielt in der Tiroler Landesliga und hat bereits zwei Spiele bestritten. Dabei gingen die Kitzbüheler zweimal als Verlierer vom Eis. Gegen Wattens setzte es eine 12:7 Niederlage und gegen Zirl mussten sich die Jung-Adler mit 12:6 geschlagen geben.

Die Ältesten im Nachwuchsbereich, die U15 Mannschaft, spielt ebenfalls in der Tiroler Landesliga. Das einzige Spiel der bisherigen Saison war dabei an Spannung kaum zu überbieten. In einem wahren Krimi mussten sich die Adler den Kufstein Dragons haarscharf mit 5:4 geschlagen geben.

Kooperation mit Schulen

Um noch mehr Kinder für den Eishockeysport zu begeistern, hat der Kitzbüheler Eishockeyclub in diesem Jahr eine Kooperation mit den Volksschulen aus Kitzbühel und Umgebung gegründet. Zweimal pro Woche haben die Kids dabei die Möglichkei,t den Eishockeysport auszuprobieren. Der EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel ist immer auf der Suche nach neuen Nachwuchsspielern. Bei Interesse können jederzeit die Schnuppertrainings (Mi & Fr 16:15 Uhr) gratis im Sportpark Kitzbühel besucht werden. Weitere Informationen gibt es unter theri@gmx.at oder unter der Tel.: 0699/171 91 969. Markus Ehrensperger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv