Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
15.09.2019
News  
 

Achtung Baustellen

Die Zeit der Baustellen auf den Straßen läuft wieder an. Im Bezirk Kitzbühel sind einige Sanierungsprojekte geplant, die zu entsprechenden Wartezeiten führen können.

Bezirk | Zwei Mal im Jahr fahren im Bezirk die Baumaschinen auf und am Straßennetz wird gearbeitet. In den kurzen Zeitfenstern im Frühjahr und Herbst ist das Baubezirksamt bemüht, möglichst schnell die Schäden an den Straßen zu beheben oder Projekte umzusetzen. „Auf der B161 wird man auch in den nächsten Jahren mit Baustellen rechnen müssen, damit wir die Straße wieder auf einen guten Standard bringen können. Wir wollen dabei den Verkehr nicht mit zu vielen Baulosen endlos strapazieren“, erklärt Jürgen Wegscheider, Fachbereichsleiter Straßenbau beim Baubezirksamt Kufstein. Zum Teil wurde mit den Sanierungsarbeiten bereits gestartet, zum Teil beginnen die Arbeiten in den nächsten Tagen. Während der Bauphasen wird der Verkehr händisch oder auch mit Ampel geregelt.

Sanierungen in Kitzbühel, Hopfgarten & Kirchberg
Zwischen Aurach und Kitzbühel wird in den nächsten Wochen der Belag saniert, hier herrscht Handlungsbedarf.  Die Dauer der Baustelle beziffert Jürgen Wegscheider mit drei bis vier Wochen. 2020 werden die Sanierungsarbeiten auf der B161 im Frühjahr und Herbst fortgesetzt.
Im Brixental kommt es bei der Ortsdurchfahrt in Hopfgarten zu Behinderungen. Im Bereich der Gondelbahn/Bahn­unterführung wird der Belag saniert. Ein weiteres Baulos gibt es in Hopfgarten in die Straßensanierung im Ortsteil Kelchsau, Bereich Mamoosen.
In Kirchberg wird die L203 Spertentalstraße saniert. „Wir werden auch die Verbindung nach Aschau jährlich etappenweise sanieren“, gibt Jürgen Wegscheider einen Ausblick.

Pillerseestraße und Klobensteinstraße
Bereits am Laufen ist die Sanierung der L2 Pillerseetalstraße in Waidring, die auch die Ortsdurchfahrt betrifft. Diese Baustelle wird bis Mitte Oktober andauern.
Voraussichtlich Ende September werden in Kössen die Baumaschinen auffahren. An der Klobensteinstraße werden Belangssanierungen durchgeführt. Elisabeth M. Pöll

Es wird wieder an den Straßen im Bezirk gearbeitet – daher kann es zu Verzögerungen kommen. Foto: noz.de

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen