24.02.2020
News  
 

Acht Medaillen gingen an den KSC

Bei besten Bedingungen fanden am 15. Februar die Tiroler Langlaufmeisterschaften im klassischen Stil in St. Ulrich statt. Die Bedingungen waren perfekt. Leider waren nur 70 Teilnehmer am Start.

St. Ulrich | Der Bezirk Kitzbühel räumte bei den Tiroler Langlaufmeisterschaften ab und holte sieben von 17 möglichen Meistertiteln. Stark war die Equipe des Kitzbüheler Ski Club. Samuel Wakolbinger (S1) und Simon Grasberger (S2) holten Gold, Lilly Fuchs (S2), Paul Ritter, Lea Foidl (J1) und Andreas Hechenberger (Jun) sicherten sich Silber und Maximilian Fuchs (S1) und Matthäus Hilber (Jun) Bronze.

Ergebnisse
Ki 1 w: 1. Bianca Steurer, Reutte; 2. Eva-Maria Foidl, SC St. Ulrich; 3. Julie Lechner, WSV St. Jakob. Ki 2 m: 1. Simon Schlemmer, WSV St. Jakob; 2. Jakob Hauser, Angerberg; 3. Alexander Steurer, Reutte. Ki 2 w: 1 Helena Austad, Absam; 2. Lara Höller, Leutasch, 3. Sophia Nitsch, Absam. Schü 1 m: 1. Samuel Wakolbinger, KSC; 2. Karl Vater, Seefeld; 3. Maximilian Fuchs, KSC. Sch 1 w: 1. Selina Ganner, Obertilliach; 2. Lisa Zallinger, Leutasch; 3. Anna Hauser, Angerberg. Schü 2 m: 1. Simon Grasberger, KSC; 2. Maetto Anker, Walchsee; 3. Manuel Litzinger, HSV Hochfilzen. Sch 2 w: 1. Heidi Bucher, Absam; 2. Lilly Fuchs, KSC, 3. Katharina Pürgy, Leutasch. Jug 1 m: 1. Tobias Ganner, Obertilliach; 2. Paul Ritter, KSC; 3. Fabian Lindsberger, Lienz. Jug I w: 1. Katrin Embacher, Schwoich; 2. Lea Foidl, KSC. Jug 2 m: 1. Florian Ganner, Obertilliach; 2. Eric Bucher, Absam; 3. Stefan Peer, Angerberg. Jug 2 w: 1. Hannah Sieberer, SC Kössen. Jun m: 1. Forian Windbichler, SC Kössen; 2. Andreas Hechenberger, KSC; 3. Matthäus Hilber, KSC. Jun w: 1. Paulina Erler, Tux; 2. Anna Unterweger, Angerberg. Herren: 1. Matthias Waldauf, Vomp; 2. Oliver Dallapozza, Vomp; 3. Armin Embacher, Schwoich. AK I m: 1. Josef Hillebrand, KSC. AK III m: 1. Toni Ehrensperger, KSC; 2. Helmut Embacher, Schwoich; 3. Franz Laner, Angerberg.

56 Teams bei den Tiroler Staffelmeisterschaften
Es war eine Traumkulisse beim Staffelbewerb. Der durchführende Verein St. Ulrich unternahm alle Bemühungen und so war es eine perfekte Tiroler Meisterschaft. Sieben Teamsiege bzw. 17 Medaillen gingen an die KSC Langläufer.
Das Duo Lilly Fuchs und Simon Grasberger (Schüler 2) gewann Gold. Silber gewannen Kilian Achorner und Leo Hölzl (Jugend) sowie das Damen-Trio Barbara Laner, Viktoria Jöchl und Simone Ehrensperger. Ebenso holten Mathias Prosser, Andreas Hechenberger und Maximilian Prosser in der Herren-Staffel Silber. Bronze gewannen Jana Grasberger und Laurena Viertl (Kinder 2), Lea Foidl und Sandra Millecker (Jugend) und bei den Herren Josef Hillebrand, Toni Ehrensperger und Matthäus Hilber.
Für den WSV St. Jakob holten Magdalena Kapeller und Lena Pinter (Jugend) die Goldmedaille. Zudem gab es noch Bronze durch Mathias Meusburger und Matti Pinter in der Schülerklasse sowie durch David Meusburger und Kilian Pinter in der Kinderklasse.
Für den HSV Hochfilzen gewannen Gabriel Hofer und Natha Kirchner Gold (Jugend) und Julia Schiestl mit Theresa Schwaiger Silber (Kinder).
Jana Thaler und Emilia Aigner (SV Erpfendorf) liefen in der Klasse Schüler zu Bronze.

Die KSC-Langläufer eroberten zahlreiche Top-Platzierungen. Foto: KSC

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen