17.03.2017
News  
 

5.600 Stunden Freizeit investiert

Auch wenn im Jahr 2016 keine größeren Einsätze zu bewältigen waren, konnte der Reither Kommandant Egid Schwabl auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Reith | Zur 111. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Reith konnte  Kommandant Egid  Schwabl neben 42 aktiven Feuerwehrfrauen und -männern sowie 5 Reservisten, 2 Ehrenmitgliedern und 7 Jugendmitgliedern auch viele Ehrengäste begrüßen.

Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Kameraden Josef Niederacher, der über 70 Jahre Mitglied bei der Feuerwehr war, und die gerade verstorbene Gisela Hiebaum konnte Schwabl in seinem Tätigkeitsbericht von 60 Einsätzen berichten. Davon acht Brandeinsätze, 41 technische Einsätze,  sieben Fehl- und Täuschungsalarme sowie vier Brandsicherheitswachen. Darüberhinaus wurden 20 Übungen und Schulungen durchgeführt.

Fleißig war auch die Feuerwehrjugend, die fast 600 Stunden in die Aus- und Weiterbildung investierte. Außerdem nahmen die neuen Mitglieder alle erfolgreich am Wissenstest teil.

Ein sehr erfolgreiches Jahr liegt auch hinter den beiden Bewerbsgruppen, die sich beide den Bezirkssieg in ihrer Klasse sichern konnten. Auch der Bezirkssieg beim Kuppelcup konnte verteidigt werden. Insgesamt investierten die 49 aktiven Mitglieder im Jahr 2016 fast 5.600 Stunden  ihrer Freizeit für die Feuerwehr Reith!

Kommandant-Stellvertreter Roland Krabichler brachte mit einem kurzen Bericht zur Anschaffung des neuen Mannschaftstransport-Fahrzeuges alle auf den aktuellen Stand.

Ein positives Resümee über das abgelaufene Jahr zog Kassier Martin Hauser, der sich über einen guten Kassastand freuen konnte. Ein Höhepunkt der Versammlung waren die Angelobung und die Beförderungen.

Neu angelobt wurden Christine Jöchl und Martin Hiebaum. Befördert wurden zum Oberfeuerwehrmann Simon Adelsberger und Matthias Rehbichler und zum Hauptfeuerwehrmann Andreas Brandstätter.

Der Kommandant bedankte sich bei den beiden Mitgliedern Walter Prethaler und Hermann Jöchl für die langjährige Treue und verabschiedete beide mit einem kleinen Geschenkskorb in den Reservestand, mit dem Hinweis, dass beide auch weiterhin jederzeit willkommen sind.

Der Bürgermeister und die Ehrengäste lobten in ihren Ansprachen die gute Zusammenarbeit und den ehrenamtlichen Einsatz für die Reither Bevölkerung und wünschten für das kommende Jahr alles Gute.

Bild: Bgm Stefan Jöchl, Kdt. Egid Schwabl, die geehrten Hermann Jöchl und Walter Prethaler, Kdt. Stv. Roland Krabichler und  BFKStv. Christoph Schipflinger (von links). Foto: FF Reith

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook