12.05.2018
Event  
 

48. Muttertagskonzert in Kitzbühel

Das 48. Mutertagskonzert am Samstag, 12. Mai, im K3 KitzKongress steht heuer unter dem Motto „80 Jahre und kein bisschen leise“.

Kitzbühel | Zum nunmehr 48. Mal wird am Samstag, 12. Mai, um 20 Uhr zum Muttertagskonzert geladen, bei dem ausschließlich echte Volksmusik und echte Volkslieder dargeboten werden. Die heurige Veranstaltung steht unter dem Motto „80 Jahre und kein bisschen leise“. Es singen und spielen im K3 Kitzkongress: „Burgberger Dreigesang“, „Barolksmusik“, „Rimstinger Sänger“, Johanna Krimbacher (Zither) und „Mitterhögl-Hausmusik“. Maja Reiter liest Gedichte und die Moderation übernimmt Andreas Feller.

„Burberger Dreigesang“

Jede Woche stellen wir Ihnen nun Gruppen vor. Drei Sängerinnen aus Salzburg und die Liebe zum Volkslied – das ist der „Burgberger Dreigesang“. Seit 2011 verbindet Karin Kronthaler, Susanne Rindberger und Roswitha Breinlinger die Freude am Singen und insbesondere die Liebe zu traditionellen alpenländischen Volksliedern.

Karten zu gewinnen:
Wir verlosen Karten für das 48. Muttertagskonzert unter GEWINNSPIEL

Die „Mitterhögl-Hausmusik“ spielte ursprünglich in historischer Besetzung mit Geige, Drehleier, diat. Hackbrett, Harfe und dreisaitigem Kontrabass. Dieses Ensemble wurde von Josef Feller sen. (1894-1972) Anfang der 30er Jahre gegründet. Zu Beginn der 70er Jahre wurde aus den Mitterhöglern eine Tanzlmusig mit Trompete, Klarinette, Tuba, Hackbrett und Harfe. In dieser Besetzung und mit den ausschließlich von Andreas Feller komponierten Stücken entwickelte die Gruppe ihren unverkennbaren Klang.
Kartenvorverkauf bei Kitzbühel Tourismus.

Foto: Mitterhögl Hausmusik

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv