Meine Region - meine Zukunft

Erfahren Sie mehr über das Berufsbild Steuerberater/in:

Mehr Berufsbilder

 
 
24.10.2019
News  
 

40 Medaillen für den WSV

40 Medaillen fischten die Kids des WSV St. Johann bei der diesjährigen StuBay Trophy aus dem Stubaitaler Becken. 17 Gold-, 14 Silber- und neun Bronzemedaillen waren die erfolgreiche Ausbeute.

Telfes, St. Johann | Der SV-StuBay Telfes lockte ca. 200 Schwimmerinnen und Schwimmer zur vierten Auflage der StuBay Trophy nach Telfes. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung für groß und klein. Sehr erfreulich sind auch die kindgerechten 25 Meter Bewerbe für die jüngeren Teilnehmer, um teilweise erstmals Wettkampfluft schnuppern zu können.

Der WSV reiste mit elf Schwimmerinnen und Schwimmern an und diese sprangen dabei 57 Mal ins Wasser. Erstmals bei einem auswärtigen Wettkampf mit dabei waren Sophia Ritsch (Jg. 2013) und Rosalie Stock (Jg. 2014). Eine Goldmedaille für Sophia und eine Goldmedaille sowie Bronzemedaille für Rosalie waren die Belohnung.

Laurin Sammer konnte am Nachmittag seine Batterien nochmals aufladen und knackte die Limitzeit über 100 Meter Brust für die Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften Mitte März 2020 in Graz.

Naomi Thaler konnte mit einer sehr guten persönlichen Leistung bei vier Starts immer in die Top-Ten schwimmen und kam in 50 m Brust mit einer starken Zeit von 55.79 auf den undankbaren vierten Platz.

Medaillen-Schwimmer:
Felix Aufschnaiter holte Gold über 50 m Brust und Freistil sowie Silber über 50 m Rücken und Zwei-Lagen.
Marlies Brenner gewann Gold über 50 m Brust und Freistil sowie Silber über 50 m Rücken, Schmetterling und Zwei-Lagen.
Gold über 50 und 100 m Brust sowie Silber über 100 m Freistil und Bronze über 50 m Freistil und 100 m Vier-Lagen sicherte sich Sissi Brenner.
Anna-Lena Burgstaller holte Gold über 100 m Vier-Lagen, Silber über 100 m Brust und Freistil sowie Bronze über 50 m Rücken.  Zwei Goldmedaillen (50 m Freistil und 100 m Brust) sicherte sich Maximilian Knoll, der auch noch Silber über 50 m Schmetterling und 100 m Freistil sowie Bronze über 50 m Rücken und 100 m Vier-Lagen gewann. ​
Laurenz Pernhofer holte sich Gold über 100 m Freistil und Vier-Lagen sowie Silber über 50 m und 100 m Brust und Bronze über 50 m Schmetterling.
Vier Goldmedaillen (50 und 100 Brust, 100 m Freistil, 100 m Vier-Lagen) sowie zwei Silbermedaillen (50 m Freistil und Schmetterling) und eine Bronzemedaille über 50 m Rücken war die Ausbeute von Laurin Sammer.
Rosalie Stock sicherte sich Gold über 25 m Rücken und Bronze über 25 m Freistil. Gold sicherte sich auch Sophia Ritsch über 25 m Brust und David Winkler sicherte sich Bronze über 50 m Zwei-Lagen.

Bild: Die Schwimmerinnnen und Schwimmer des WSV St. Johann waren bei der StuBay Trophy mit 40 Medaillen sehr erfolgreich. Foto: WSV

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen