Meine Region - meine Zukunft

Erfahren Sie mehr über das Berufsbild Steuerberater/in:

Mehr Berufsbilder

 
 
08.11.2019
News  
 

100 Jahre Alpenvereinsjugend

Im Jubiläumsjahr der Alpenvereinsjugend gab es bereits und gibt es noch zahlreiche Veranstaltungen, an denen Jung und Alt teilnehmen konnten bzw. können.

St. Johann | Nach dem Winterprogramm mit einer Fackelwanderung, Iglobau, Schneeschuhwanderung, LVS Suche, Rodeln und der  Zipflbob Challenge startete die AV-Jugend St. Johann  ins Sommerprogramm.
Im Frühjahr bot sich die Möglichkeit, eine geführte Lamawanderung am Lamahof Kogelhof in Ellmau zu machen. Die Wanderung wurde im Sinne des 100-jährigen Jubiläums gemeinsam mit der Sektion Waidring veranstaltet.
Ein richtiges Abenteuer war Ende Juni das Cannyoning in der Taxerklamm bei Kössen. 13 Jugendliche und Erwachsene konnten in der Klamm den heißen Temperaturen entkommen und sich ins kühle Nass stürzen.

Gleich Anfang Juli konnte bei bestem Wetter ein gemeinsamer Nachmittag und Abend am Hinterkaiser verbracht werden. Es wurde gebadet, gespielt und gemeinsam gegrillt. Viele verbrachten dabei auch die Nacht unter freiem Sternenhimmel. Man konnte dieses Wochenende auch schon als Vorbereitung für das jährliche Zeltlager in Heiligenblut sehen.
Das Zeltlager in Heiligenblut geht über sechs Tage und dieses Jahr wurde natürlich viel gespielt und gewandert (unter anderem eine Hochtour auf den Sonnblick), aber auch das Schwimmbad und ein See wurden besucht. An den Abenden genoss man das gemeinsame Kochen und die Stimmung am Lagerfeuer.
Mitte August erkundete die AV-Jugend  die wunderschöne Seisenbergklamm in Weißbach bei Lofer. Es gab allerhand Wissenswertes entlang des Themenweges zu erfahren und alle Teilnehmer versuchten gemeinsam die kniffligen Fragen zu lösen. Einen schönen Ausklang gab es dann noch beim Gasthof Lohfeyer.

An einen regnerischen Sonntag im September gings dann nochmals nach Weißbach bei Lofer. Diesmal in die Lamprechtshöhle und die Teilnehmer wurden von einem Höhlenführer durch den ansonsten abgesperrten Forscherteil geführt. Es war ein Abenteuer der nicht alltäglichen Art, die Gruppenteilnehmer waren aber allesamt begeistert und an eine Wiederholung in der Zukunft wird schon gedacht.
Um den schönen Wanderherbst noch ausklingen zu lassen, besuchten einige Mitglieder der Alpenvereinsjugend die Wildangerhütte zum „Okasn“ und am darauffolgenden Wochenende wurde noch ein Ausflug durch die Teufelsgasse hinauf zur Prostalm gemacht. Dort wurde von der Wirtin Katrin zu einer Jause und Getränke eingeladen. Ein großes Dankeschön.
Ein großer Dank geht auch an alle, die die Betreuer der AV-Jugend Sektion Wilder Kaiser unterstützen, denn ohne Mithilfe könnte  ein  soches Programm  nicht durchgeführt werden.
Auch in den bevorstehenden Monaten ist noch einiges geplant. Die aktuellen Veranstaltungen findet man online unter alpenverein.at/wilder-kaiser-st-johann-tirol.

Gemeinsamer Nachmittag und Abend  am Hinterkaiser. Foto: AV St. Johann

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen