30.11.2020
News  
 

10 Stunden ohne Stromversorgung

Am Samstag kam es zu einem Kabelfehler am Astberg. 300 Netznutzer in Reith, Ellmau und Going waren betroffen. Fast den ganzen Tag mussten sie ohne Strom auskommen.

Reith, Ellmau, Going | „Mit Kekse backen wird`s wohl heute nichts“ – postete eine Bewohnerin des Astbergs in Reith auf der Internetplattform Facebook. Am und um den Astberg war fast den ganzen Samstag der Strom weg.  300 Netznutzer in Reith, Ellmau und Going drückten vergeblich auf ihre Lichtschalter.

Von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr war der Strom weg
Was war passiert? Gegen 6:30 kam es im Bereich Raintalweg im Gemeindegebiet von Reith zu einem Kabelfehler auf dem 30.000 V Mittelspannungskabel, erklärt die TINETZ GmbH gegenüber dem Kitzbüheler Anzeiger. „Betroffen von der Störung waren rund zwölf Stationen“, veranschaulicht Abteilungsleiter, Prokurist Christian Ammer.
Nachdem der Fehler vom TINETZ Entstörungsteam geortet werden konnte, wurde unmittelbar mit der Kabelreparatur begonnen. „Es mussten dazu rund 14 Meter Kabel ersetzt werden“, schildert Ammer. Um ca. 16.10 Uhr konnten alle Fehler behoben werden und die 300 Netznutzer wieder mit Strom versorgt werden.

Was ohne Strom alles nicht geht...
Kein Licht, keine Heizung, Warmwasser, kein Kühlschrank, kein Herd – nichts funktioniert ohne Strom.  Aufgrund der Corona-Maßnahmen war auch Auswärts-Essen nicht möglich.
Die Reither nahmen es vielfach mit Humor. „Heute bleibt die Küche eben kalt“, kommentierte eine Anrainerin. Die Reither GRin Monika Hager-Wild, die ebenfalls am Astberg wohnt, postete eine Foto, auf dem der Gaskocher kurzerhand zum Espresso machen genützt wird.

Reither Bürgermeister war auch betroffen
Selbst vom stundenlangen Stromausfall betroffen war auch  der Reither Bürgermeister  Stefan Jöchl. „Wir haben den Holzherd eingeheizt, um zumindest heißes Wasser zu haben“, erzählt er. Die Gemeinde-Infrastruktur war durch den Stromausfall nicht beeinträchtigt.
Die Bewohner am Astberg sind in Sachen Stromausfall übrigens schon einiges gewohnt. Bei den starken Schneefällen im Winter 2018/2019 war der Astberg für 28 Stunden von der Stromversorgung abgeschnitten, erinnert sich der Bürgermeister. Johanna Monitzer

Bild: Ein Kabelfehler verursachte am Samstag einen stundenlangen Stromausfall am Astberg. Die Reither GRin Monika Hager-Wild sorgte mit einem Gaskocher für Espresso-Nachschub. Foto: Hager-Wild

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen